Die Bedeutung der DSGVO für Unternehmer

5 Min.

20. September 2022

Von Johannes Skowron

Wesentliche Punkte
  • Die DSGVO ist für Unternehmen, Vereine und Behörden verpflichtend und vereinheitlicht den Schutz und die Verarbeitung von personenbezogenen Daten innerhalb der Europäischen Union.
  • Berücksichtigen Sie alle Grundsätze der DSGVO und integrieren Sie alle obligatorischen Anforderungen in Ihre Website.
  • Die Rechte der Betroffenen sollten unbedingt eingehalten und Auskünfte über Daten zeitnah erteilt werden.
  • Nehmen Sie das Datenschutzrecht ernst und setzen Sie die Vorschriften um, damit Sie unnötige Bußgelder und rufschädigende Datenpannen vermeiden.
  • Für die (technische) Umsetzung der DSGVO-Konformität in Ihrer Internetpräsenz können Sie auf eine Vielzahl an Tools und Dienstleistern zurückgreifen. 
AUTOR:IN
Johannes ist seit 6 Jahren mit seinem Fair-Fashion-Label selbstständig und darüber hinaus auch als Unternehmens- und Marketingberater tätig. Er ist außerdem freiberuflicher Copywriter und schreibt unter anderem für Qonto, und zwar über seine Lieblingsthemen: Prozesse, Tools und Geschichten rund ums Gründen.
Bereit? Los geht’s!
Wir sind für Sie da, um mit Ihnen den Bedarf Ihres Unternehmens zu klären und Ihnen die Vorteile und Funktion von Qonto vorzustellen.