April 07, 2020 by Qonto

Girokonto kündigen – Vorlage und wichtige Informationen

Ein Girokonto kann heute mühelos und schnell gekündigt werden. Wir zeigen Ihnen, wie die Kündigung abläuft und was es zu beachten gilt.

Bereit?

Qonto ist das ideale Geschäftskonto.

Konto eröffnen

Sie möchten Ihr Girokonto kündigen, beispielsweise um ein günstigeres Geschäftskonto bei Qonto zu eröffnen? Der Wechsel zu einem anderen Finanzpartner ist heutzutage mühelos möglich, allerdings müssen Sie einzelne Formalitäten beachten. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, wie die Kündigung des Girokontos einfach und stressfrei vonstatten geht und woran Sie rund um die Kontoumstellung denken sollten.

Kündigung und Wechsel für bessere Konditionen

Die meisten Bankkunden denken über die Kündigung des Girokontos nach, um sich bessere Konditionen bei einem neuen Anbieter zu sichern. Vielleicht zahlen auch Sie bei Ihrem alten Finanzinstitut teure Gebühren, ohne hierfür monatlich einen adäquaten Service zu erhalten. Oder Sie sind vom Konzept einer Neo-Bank wie Qonto überzeugt und möchten Ihren digitalen Zahlungsverkehr im geschäftlichen Bereich beschleunigen.

Heutzutage ist es mühelos möglich, Ihr Konto direkt online zu kündigen. Hierfür stehen Vorlagen im Internet bereit, die einfach mit den persönlichen Daten zu füllen sind und beispielsweise per E-Mail verschickt werden können. Solche Vorlagen geben Ihnen die Sicherheit, dass Sie alle Formalitäten richtig umsetzen und Banken Ihr Kündigungsschreiben akzeptieren müssen. Reichen Sie die Kündigung schriftlich ein, steht dem Wechsel zu einem neuen Kontoanbieter nichts mehr im Wege.

Die wichtigsten Fragen im Überblick

Auch wenn sich die Kontokündigung formal einfach gestaltet, sollten Sie sich im Vorfeld einige grundlegende Fragen stellen. Zu den wichtigsten gehören:

- Welche Leistungen erwarte ich mir von meinem neuen Bankkonto?

- Wie unterschiedlich sind die Leistungen der Bank für Geschäfts- und Privatkunden?

- Habe ich einen Überblick über alle Daueraufträge, die noch über das alte Konto laufen?

- Kenne ich neben der Gebühr alle Begleitkosten rund um die neue Kontoführung?

Für ein neues Girokonto kommt es übrigens nicht allen Bankkunden nur auf niedrige Gebühren oder eine kostenlose Kontoführung an. Gerade junge Unternehmer legen den Schwerpunkt häufiger auf die gebotenen digitalen Leistungen der Bank. Hierdurch lässt sich im Arbeitsalltag Zeit und Geld sparen, was in Relation zu einer monatlichen Kontogebühr gestellt wird.

Termine und Kündigungsfristen bei Girokonten

Bevor Sie eigenständig ein Kündigungsschreiben aufsetzen, klären Sie erst ab, ob Ihre neue Bank Ihnen die Formalitäten abnimmt. Ansonsten nutzen Sie einfach eine digitale Vorlage aus dem Netz, um selbst Ihr Girokonto zu kündigen. Aus dem Schreiben muss lediglich ein eindeutiges Kündigungsbegehren erkennbar sein, zusammen mit Grunddaten wie Name, Anschrift und Kontonummer. 

Besonders kundenfreundlich ist, dass Sie beim Kündigen keine Fristen und Termine einhalten müssen. Es gibt also nicht die klassische Kündigungsfrist wie bei anderen Verträgen, Bankprodukten oder Versicherungen. In der Praxis benötigt die Abwicklung allerdings einige Werktage. Schließlich soll Ihr Kontoguthaben zu einem anderen Anbieter transferiert und das Konto formal aufgelöst werden. Sobald Ihr Kündigungsschreiben bei der Bank eingegangen ist, gibt es jedoch keine Gründe, den Prozess künstlich herauszuzögern.

Besonderheiten für Spar-Produkte und Kreditkarten

Wenn Sie privat oder geschäftlich ein neues Bankkonto eröffnen und Ihr altes kündigen, kann dies weitreichende Auswirkungen auf Ihre Finanzen haben. Oft übersehen Bankkunden die direkte Kopplung weiterer Produkte und Services ans Bankkonto, die im gleichen Schritt mitgekündigt würden.

Dies gilt zum einen für Sparprodukte wie Tagesgeldkonten. Diese sind je nach Bank direkt ans Girokonto gekoppelt und bieten eine kleine Verzinsung des aktuellen Guthabens. Ohne Weiterführung des Kontos ist auch dieses Sparprodukt nicht mehr nutzbar. Falls besonders attraktive Zinsen geboten werden, lohnt die Überlegung, alte Konten fortzuführen und parallel zum neuen Privat- oder Geschäftskonto zu gelangen.

Zum anderen sind Kreditkarten betroffen, die bei manchen Banken ohne gesonderte Jahresgebühr bereitgestellt werden. Um nicht auf die Freiheit des bargeldlosen Bezahlens zu verzichten, sollte das neue Finanzinstitut auf jeden Fall ein starkes Kartenangebot bereithalten. Dies gilt für das Angebot von Qonto, mit dem Sie sich und Ihren Mitarbeitern bis zu fünf MasterCards mit unkomplizierter Verwaltung und Abrechnung sichern können.

Lastschriften und Daueraufträge beachten

Ob privat oder geschäftlich, bei vielen Konten findet anstelle der expliziten Überweisung die regelmäßige Abbuchung statt. Das Spektrum reicht von Miet- und Pachtzahlungen über Versicherungsbeträge bis zu Strom und Gas. Prüfen Sie in aller Ruhe, welche Lastschriften und Daueraufträge bestehen und teilen Sie den entsprechenden Firmen und Institutionen die Umstellung der Kontoverbindung unverzüglich mit.

Aus praktischer Erfahrung empfiehlt es sich, das bisherige Girokonto für einen kurzen Zeitraum noch bestehen zu lassen, während Sie bereits Ihr neues Privat- oder Geschäftskonto eingerichtet haben. Hierdurch verhindern Sie, dass Ihre versandten Mitteilungen nicht rechtzeitig verarbeitet werden und Sie keine Leistungen mehr aufgrund einer gescheiterten Lastschrift erhalten. 

Fortführung des Kontos als Alternative

Falls Sie für bestehende Girokonten keine Gebühren zahlen und die Weiterführung des Kontos auch sonst keine Nachteile aufweist, ist eine Fortführung die sinnvolle Alternative zur vollständigen Kontoauflösung. Dies ist vor allem im geschäftlichen Umfeld empfehlenswert, wenn Sie als Selbstständiger oder Freiberufler mit Ihrer neuen Geschäftsidee durchstarten möchten.

Auch wenn gesetzlich in vielen Berufsgruppen nicht vorgeschrieben (wie z.B. für Selbstständige oder für GbR), ist eine saubere Trennung der privaten und geschäftlichen Kontoführung empfehlenswert. Hier lohnt es, das bestehende Bankkonto als Privatkonto fortzuführen und sich bewusst für die Eröffnung eines Geschäftskontos zu entscheiden. In dieser Situation ist Qonto die ideale Wahl, um Ihre finanziellen Geschäftsprozesse einfach, sicher und digital abzuwickeln.

Unser Fazit zur Kündigung des Girokontos 

Eine Kontokündigung ist unkompliziert und ohne Beachtung von Fristen möglich. Ein einfaches und formgerechtes Schreiben genügt, um schon bald von den Konto-Leistungen eines neuen Anbieters zu profitieren. Nutzen Sie hierfür einfach eine digitale Vorlage, beispielsweise um bald die attraktiven Vorzüge von Qonto zu genießen.

Sparen Sie Zeit und Geld im Geschäftsalltag mit Qonto

Digitale Lösungen und umfangreicher Service: Alle Transaktionen einfach und schnell verwalten

Konto eröffnen