Qonto vs. Commerzbank: Geschäftskonto-Vergleich

Qonto optimiert Ihren Geschäftsalltag – Sie gewinnen Zeit für Ihr Kerngeschäft. Entdecken Sie die Leistungen des Fintech im direkten Vergleich mit den Firmenkonten der Commerzbank.

30 Tage kostenlos – jederzeit kündbar

150 000 Unternehmen vertrauen auf Qonto

Qonto und Commerzbank im Vergleich

Qonto

Commerzbank

Leistungen und Services

Monatliche Gebühr

Ab 9 €

pro Monat (exkl. MwSt.)

Ab 9,90 €

pro Monat (exkl. MwSt.)

Online Banking Service

Inklusive

Inklusive

Beglaubigung und Archivierung von Belegen

Neu Ihre digitalisierten Belege haben den gleichen Wert wie die Papierversion – dank beweiskräftiger Beglaubigung. Ein Foto genügt, um sich für den Fall einer Kontrolle abzusichern.

GoBD-konforme Archivierung

Benutzerdefinierte Tags

Automatisieren Sie die Buchhaltung, indem Sie Transaktionen mit Tags sortieren (z.B. nach Land, Team, etc)

DATEV-Schnittstelle

Kontoüberziehung

Deutsche IBAN

Kundenservice

Antwort innerhalb von 15 Minuten

per E-Mail, Chat und Telefon

N/A

Rechtsform

Einzelunternehmen (e.K / e.Kfm / e.Kfr), GmbH, GmbH i.G., gGmbh, UG, UG i.G., gUG, AG, AG & Co KG, GmbH & Co. KG, AG & Co oHG, UG & Co. KG, oHG, GmbH & Co. oHG, KG, KGaA

Gewerbetreibende, Einzelunternehmen, Freiberufler, GmbH, KG, OHG, UG

Flexible Zahlungsmethoden

Gebühr für Businesscard

Bis zu 5 Karten inklusive

Bis zu 2 Karten inklusive

Kartentyp

Zur Auswahl:

Mastercard Business

Mastercard World Business Debit

Commerzbank Girocard (Debit)

Virtuelle Karten

Google Pay / Apple Pay

Sammelüberweisungen

SEPA-Überweisungen

Bis zu 500 inklusive

10, 75 oder 750 inklusive

je nach Plan

Bargeldauszahlungen

Gebühr pro Auszahlung

Kostenlos oder 1 €

je nach Kartentyp

Bis zu 10 frei pro Monat, danach 1 € 

an Automaten der Cash Group

Kartenzahlungen

in Euro

Unbegrenzt

Unbegrenzt

Kartenzahlungen

außerhalb der EUR-Zone

Ab 0 % bis 2 %

pro Transaktion (je nach Kartentyp)

1,5 %

vom Kartenumsatz

Qonto

Commerzbank

Leistungen und Services

Monatliche Gebühr

Monatliche Gebühr

Ab 9 €

pro Monat (exkl. MwSt.)

Ab 9,90 €

pro Monat (exkl. MwSt.)

Online Banking Service

Online Banking Service

Inklusive

Inklusive

Beglaubigung und Archivierung von Belegen

Neu Ihre digitalisierten Belege haben den gleichen Wert wie die Papierversion – dank beweiskräftiger Beglaubigung. Ein Foto genügt, um sich für den Fall einer Kontrolle abzusichern.

GoBD-konforme Archivierung

Beglaubigung und Archivierung von Belegen

Neu Ihre digitalisierten Belege haben den gleichen Wert wie die Papierversion – dank beweiskräftiger Beglaubigung. Ein Foto genügt, um sich für den Fall einer Kontrolle abzusichern.

GoBD-konforme Archivierung

Benutzerdefinierte Tags

Automatisieren Sie die Buchhaltung, indem Sie Transaktionen mit Tags sortieren (z.B. nach Land, Team, etc)

Benutzerdefinierte Tags

Automatisieren Sie die Buchhaltung, indem Sie Transaktionen mit Tags sortieren (z.B. nach Land, Team, etc)

DATEV-Schnittstelle

DATEV-Schnittstelle

Kontoüberziehung

Kontoüberziehung

Deutsche IBAN

Deutsche IBAN

Kundenservice

Kundenservice

Antwort innerhalb von 15 Minuten

per E-Mail, Chat und Telefon

N/A

Rechtsform

Rechtsform

Einzelunternehmen (e.K / e.Kfm / e.Kfr), GmbH, GmbH i.G., gGmbh, UG, UG i.G., gUG, AG, AG & Co KG, GmbH & Co. KG, AG & Co oHG, UG & Co. KG, oHG, GmbH & Co. oHG, KG, KGaA

Gewerbetreibende, Einzelunternehmen, Freiberufler, GmbH, KG, OHG, UG

Flexible Zahlungsmethoden

Gebühr für Businesscard

Gebühr für Businesscard

Bis zu 5 Karten inklusive

Bis zu 2 Karten inklusive

Kartentyp

Kartentyp

Zur Auswahl:

Mastercard Business

Mastercard World Business Debit

Commerzbank Girocard (Debit)

Virtuelle Karten

Virtuelle Karten

Google Pay / Apple Pay

Google Pay / Apple Pay

Sammelüberweisungen

Sammelüberweisungen

SEPA-Überweisungen

SEPA-Überweisungen

Bis zu 500 inklusive

10, 75 oder 750 inklusive

je nach Plan

Bargeldauszahlungen

Gebühr pro Auszahlung

Bargeldauszahlungen

Gebühr pro Auszahlung

Kostenlos oder 1 €

je nach Kartentyp

Bis zu 10 frei pro Monat, danach 1 € 

an Automaten der Cash Group

Kartenzahlungen

in Euro

Kartenzahlungen

in Euro

Unbegrenzt

Unbegrenzt

Kartenzahlungen

außerhalb der EUR-Zone

Kartenzahlungen

außerhalb der EUR-Zone

Ab 0 % bis 2 %

pro Transaktion (je nach Kartentyp)

1,5 %

vom Kartenumsatz

30 Tage kostenlos – jederzeit kündbar

Qonto ist die erste Wahl

Steuern Sie Ihren Cashflow mit Ihrem Qonto Geschäftskonto effizient und sicher.

Ein Geschäftskonto, das alles kann

Schnell

Eröffnen Sie Ihr Konto schnell und zu 100 % digital von Ihrem Computer oder Mobiltelefon aus.

Flexibel

Unsere Qonto Pläne sind unverbindlich und passen sich den Bedürfnissen Ihres Unternehmens an.

Fair

Ohne Negativzinsen, ohne versteckte Gebühren: Unsere Preise sind zu  100 % transparent.

Für Sie da

Unser Kundenservice begleitet Sie gerne und beantwortet all Ihre Fragen in durchschnittlich 15 min.

Häufige Fragen

Was ist die Commerzbank?

Die Commerzbank Aktiengesellschaft wurde 1870 von Kaufleuten und Privatbankiers in Hamburg gegründet und gilt heute als zweitgrößte Bank in Deutschland. Ihr Sitz liegt in Frankfurt am Main.


Neben Privatkunden betreut sie Firmen- und Geschäftskunden. Nach eigener Aussage zählt sie rund 30 000 Firmenkundenverbünde sowie rund 11 Millionen Privat- und Unternehmerkunden. 


Das Angebot der Commerzbank richtet sich gleichermaßen an Einzelunternehmerinnen und -unternehmer, Freiberuflerinnen und Freiberufler, Gründerinnen und Gründer sowie mittelständische Unternehmen.


Zu den Stärken der Commerzbank gehören die Services einer traditionellen Bank. So können Commerzbank-Kunden eine Kreditkarte beantragen. Auch wer auf persönlichen Kontakt vor Ort in einer Filiale wert legt, ist bei einer traditionellen Bank an der richtigen Adresse. 


Im Zuge ihrer “Strategie 2024” möchte sich die traditionelle Bank unter anderem stärker digitalisieren. Bereits jetzt weist ihr Angebot neben den Leistungen einer klassischen Filialbank digitale Services auf, um den aufstrebenden Neobanken nicht völlig das Feld zu überlassen.


Insbesondere wirbt die Commerzbank mit Partnerintegrationen, um die Buchhaltung zu automatisieren. So bietet sie – genau wie Qonto – eine DATEV-Schnittstelle an. Auch die Kontoeröffnung online ist bei der Commerzbank möglich. 


Andere Services wie beispielsweise die Beglaubigung und Archivierung digitaler Belege suchen interessierte Kunden bei der Commerzbank vergeblich. Im Bereich der papierlosen Buchhaltung und des digitalen Finanzmanagements kann sie somit den führenden Fintechs nicht das Wasser reichen.

Was ist Qonto?

Qonto ist ein europäisches Fintech, das Selbstständigen sowie Unternehmen jeder Größe Online-Geschäftskonten mit deutscher IBAN anbietet.

Die Neobank verbindet Technologie und Design, um administrative, finanzielle und buchhalterische Aufgaben in KMU's zu automatisieren und Unternehmen Zeitgewinn zu ermöglichen


2020 mit dem Fintech Germany Award ausgezeichnet, kann Qonto ein rasantes Wachstum verzeichnen: 2016 von Alexandre Prot und Steve Anavi gegründet, zählt Qonto heute bereits mehr als 150 000 Firmen in Europa zu seinen Kunden.

Qonto ist in vier Ländern präsent: Neben Deutschland auch in Frankreich, Italien und Spanien, wo die Neobank jeweils eine lokale IBAN anbietet.


Dieser Erfolg beruht zum einen auf dem intuitiven Online Banking mit hochmodernen Tools, zum anderen der unverbindlichen Preisgestaltung, die im Vergleich zu traditionellen Banken transparenter und günstiger ist. Das monatliche Abonnement (ab 9 Euro monatlich) enthält weder versteckten Kosten, Negativzinsen noch Gebühren für Sonderleistungen.  


Qonto überzeugt mit einer Reihe von Leistungen, die sich auf die gesamte Unternehmensverwaltung beziehen.

Von einer breiten Auswahl individuell einstellbarer Zahlungskarten über das Scannen von Belegen per App bis hin zu Buchhaltungs-Integrationen – Unternehmerinnen und Unternehmer finden in ihrem Firmenkonto modernste Funktionen für eine effiziente Finanzverwaltung. 

Welche Firmenkonten umfasst das Angebot der Commerzbank?

Die Commerzbank bietet drei Arten von Geschäftskonten an:


• Das KlassikGeschäftskonto für 9,90 Euro pro Monat,

• das PremiumGeschäftskonto für 24,90 Euro pro Monat sowie

• das PremiumGeschäftskonto Plus für 49,90 Euro pro Monat.


Bei dem KlassikGeschäftskonto handelt es sich um die Basis-Version, die sich vor allem an Selbstständige sowie Freiberuflerinnen und Freiberufler richtet. Sie umfasst unter anderem eine kostenlose Commerzbank Girocard (eine Debitkarte), Online Banking und 10 gebührenfreie beleglose Zahlungsaufträge. Für sämtliche weitere Funktionen fallen bei dem Girokonto zusätzliche Gebühren an.


Das PremiumGeschäftskonto sowie das PremiumGeschäftskonto Plus richten sich in erster Linie an Unternehmen. Sie unterscheiden sich vor allem im Umfang kostenloser belegloser Zahlungsaufträge voneinander:

Während bei dem PremiumGeschäftskonto 75 beleglose Zahlungsaufträge inklusive sind, umfasst die 20 Euro teurere “Plus”-Version 750 kostenlose beleglose Buchungen. Alle weiteren schlagen bei beiden Firmenkonten mit 10 Cent pro Auftrag zu Buche (15 Cent bei der “Klassik”-Variante).


Weiter sind bei der “Plus”-Variante zwei Debitkarten inklusive, eine bei dem einfachen PremiumGeschäftskonto. Zusätzlich können bei dem PremiumGeschäftskonto ohne Kosten eine Business Card Premium oder eine Business Card Premium Debit beantragt werden, zwei bei dem PremiumGeschäftskonto Plus.


Gegenüber dem Klassik-Girokonto warten die beiden Premium-Konten außerdem mit der Möglichkeit kostenloser Buchhaltungs-Integrationen auf. Bei der Basis-Variante müssen solche digitalen Services kostenpflichtig hinzugebucht werden.


Bei allen drei Konto-Angeboten können für das Ein- und Auszahlen von Bargeld schnell einige Kosten zusätzlich zu den Kontoführungsgebühren zusammen kommen. Insofern sollten insbesondere Gewerbetreibende vorab gut überlegen, was sie das Commerzbank Konto real kostet und ob es für sie in Frage kommt. 

Welche Extras zeichnen Qonto aus?

Die Neobank Qonto ergänzt ihr Angebot fortwährend um neue Funktionen und Services, die die Finanzverwaltung in Unternehmen vereinfachen und die Produktivität fördern.

Pläne


Qonto überzeugt im Vergleich zu den Konten anderer Banken mit drei verschiedenen Plänen zu günstigen Konditionen. Sie passen sich perfekt den Bedürfnissen wachsender Unternehmen an:

• Dem Solo Plan für 9 Euro pro Monat,

• dem Standard Plan für 29 Euro pro Monat sowie

• dem Premium Plan für 99 Euro pro Monat.

Ein Wechsel ist jederzeit möglich, auch sind die Angebote unverbindlich und jederzeit kündbar. 

Bei dem Premium Plan sind fünf physische Mastercard Karten kostenlos inbegriffen. Außerdem können Sie in unbegrenzter Zahl virtuelle Mastercard Karten mit nur einem Klick kostenlos hinzufügen. Diese eignen sich ideal für Online-Zahlungen und können mit Google Pay oder Apple Pay problemlos im Geschäft eingesetzt werden.

Des Weiteren sticht der Premium Plan mit einer unbegrenzten Nutzerzahl sowie sämtlichen Funktionen zum digitalen Finanzmanagement hervor, wie z.B. Überweisungsanfragen durch Mitarbeiter, die Sie anschließend nur noch bestätigen müssen.

Welche Leistungen genau im jeweiligen Plan inbegriffen sind, können Sie unserer Preisübersicht entnehmen. Die monatlichen Kontoführungsgebühren sind nicht nur kostengünstig, sondern auch klar und transparent, das heißt: Keine versteckten Zusatzgebühren!

Übrigens: Gründerinnen und Gründer einer UG oder GmbH sind bei Qonto ebenfalls an der richtigen Adresse! Qonto vereinfacht den Gründungsprozess mit einer schnellen Kontoeröffnung online. Auch die Stammkapitaleinzahlung ist problemlos möglich.


Zahlungsmethoden


In jedem Leistungspaket kostenfrei enthalten sind eine oder mehrere Business Mastercard Karten – mit einstellbaren Limits, mit denen Sie und Ihr Team im Inland und Ausland sicher und bequem bezahlen.


Zusätzlich können Sie auf Wunsch die Metallkarte X Card beantragen: Sie lockt mit exklusiven Vorteilen und Konditionen wie Zahlungslimits bis 60.000 Euro pro Kalendermonat, kostenloses Abheben von Geld, realer Wechselkurs und einem Concierge-Service.


Weitere Zahlungsmethoden: SWIFT/SEPA-Überweisungen, Lastschriften, Sammelüberweisungen und mobile Zahlungsterminals.


Mit einer virtuellen Kreditkarte geben Mitarbeitern mehr Autonomie bei ihren Online-Zahlungen, während das Management die Kontrolle über die Ausgaben behält. Dank Apple Pay & Google Pay können Sie eine virtuelle Karte via Smartphone für Zahlungen im Geschäft verwenden.


Unterkonten


Mit Qonto können Sie online oder mobil mehrere Unterkonten mit eigenen IBANs einrichten.  Diese erlauben es Ihnen, Ausgaben und Aktivitäten zu trennen und separate Team-Budgets zu erstellen (für Logistik, Marketing usw.). Jedes Unterkonto ist mit eigenen Zahlungsmitteln ausgestattet. 


Digitale Beleg- und Spesenverwaltung  


Mit Qonto können Belege gleich nach der Zahlung per App gescannt und mit einem elektronischen Zertifikat GoBD-konform archiviert werden. Die Dokumentenarchivierung wird dadurch stark vereinfacht, der Zeitaufwand im Fall von Steuerprüfungen etc. erheblich verringert.


Das Scannen von Belegen per Smartphone ermöglicht auch die automatische Erkennung der Mehrwertsteuer, die direkt zur Buchung hinzugefügt wird. 


Zudem können Sie Ihr Qonto Firmenkonto leicht mit Ihrer bevorzugten Software (FastBill, DATEV usw.) verbinden. 


Qonto zeichnet sich nicht zuletzt durch einen 5 Sterne-Kundenservice aus. Fragen und Anliegen werden via E-Mail, Chat und Telefon entgegengenommen, Kunden erhalten eine innerhalb von 15 Minuten Antwort und Beratung.

Bereit für Qonto?

Eröffnen Sie Ihr Geschäftskonto jetzt online mit Qonto!