Qonto vs FYRST: Geschäftskonto im Vergleich

Sie suchen das perfekte Firmenkonto? Qonto erleichtert Ihren Geschäftsalltag mit smarten Tools für effizientes Finanzmanagement. Wir haben das Angebot von Qonto und FYRST für Sie verglichen.

30 Tage kostenlos – jederzeit kündbar

image

200 000 Unternehmen vertrauen auf Qonto

Ratings image Ratings image Ratings image

Qonto und FYRST im Vergleich

Qonto

FYRST

Zahlungskarten

Kartentyp

Zur Auswahl:

Mastercard Business

Mastercard World Business Debit

FYRST Card (Debit)

Kartenzahlungen

in Euro

Unbegrenzt

Unbegrenzt

Kartenzahlungen

Außerhalb der EUR-Zone

Ab 0 % bis 2 %

pro Transaktion (je nach Kartentyp)

1,85 %

pro Transaktion

Kartenzahlungen

Limit

Bis zu 60.000 €

pro Karte / pro Kalendermonat

2.000 €

pro Woche

Bargeldauszahlung

Gebühr pro Auszahlung

Kostenlos oder 1 €

(je nach Kartentyp)

Kostenlos

zu bestimmter Anzahl, danach 0,90 oder 1,90 €

Bargeldauszahlung

Limit

Bis zu 3.000 €

je Mastercard / Kalendermonat

1.000 €

pro Tag

Weitere Zahlungsmethoden

SEPA-Überweisungen

in Euro

Google Pay / Apple Pay

Überweisungen

ins Ausland

Ausgehend via SWIFT

1 % pro Transaktion

1,5 % pro Transaktion

Überweisungen

aus dem Ausland

Eingehend via SWIFT

Solo: 5 €

Standard & Premium: kostenlos

pro Transaktion

1,5 % pro Transaktion

Lastschriften

SEPA Basis- und Firmenlastschriften

ab 0 €

Leistungen und Services

Unterkonten

Beglaubigung digitaler Belege

Ihre digitalisierten Belege haben den gleichen Wert wie die Papierversion – dank beweiskräftiger Beglaubigung. Ein Foto genügt, um sich für den Fall einer Kontrolle abzusichern.

und GoBD-konforme Archivierung

DATEV-Schnittstelle

Neu

Kontoüberziehung

Kategorisierung von Ausgaben

Definieren Sie eigene Tags zur Kategorisierung Ihrer Betriebsausgaben. Sie planen eine Dienstreise? Markieren Sie die dazugehörigen Ausgaben per Tag, um klaren Überblick über alle Kosten zu erhalten und die Abrechnung zu erleichtern.

Deutsche IBAN

Kundenservice

Antwort innerhalb von 15 Minuten

per E-Mail, Chat und Telefon

N/A

Rechtsform

Einzelunternehmen (e.K / e.Kfm / e.Kfr), GmbH, GmbH i.G., gGmbh, UG, UG i.G., gUG, AG, AG & Co KG, GmbH & Co. KG, AG & Co oHG, UG & Co. KG, oHG, GmbH & Co. oHG, KG, KGaA

Gewerbetreibende, Freiberufler, GmbH, GmbH i.G., UG, UG i.G., GbR, GmbH & Co.KG, OHG, KG 

Kontogebühr

im Monat

Ab 9 €

Ab 0 €

abhängig von der Unternehmensform

Qonto

FYRST

Zahlungskarten

Kartentyp

Kartentyp

Zur Auswahl:

Mastercard Business

Mastercard World Business Debit

FYRST Card (Debit)

Kartenzahlungen

in Euro

Kartenzahlungen

in Euro

Unbegrenzt

Unbegrenzt

Kartenzahlungen

Außerhalb der EUR-Zone

Kartenzahlungen

Außerhalb der EUR-Zone

Ab 0 % bis 2 %

pro Transaktion (je nach Kartentyp)

1,85 %

pro Transaktion

Kartenzahlungen

Limit

Kartenzahlungen

Limit

Bis zu 60.000 €

pro Karte / pro Kalendermonat

2.000 €

pro Woche

Bargeldauszahlung

Gebühr pro Auszahlung

Bargeldauszahlung

Gebühr pro Auszahlung

Kostenlos oder 1 €

(je nach Kartentyp)

Kostenlos

zu bestimmter Anzahl, danach 0,90 oder 1,90 €

Bargeldauszahlung

Limit

Bargeldauszahlung

Limit

Bis zu 3.000 €

je Mastercard / Kalendermonat

1.000 €

pro Tag

Weitere Zahlungsmethoden

SEPA-Überweisungen

in Euro

SEPA-Überweisungen

in Euro

Google Pay / Apple Pay

Google Pay / Apple Pay

Überweisungen

ins Ausland

Ausgehend via SWIFT

Überweisungen

ins Ausland

Ausgehend via SWIFT

1 % pro Transaktion

1,5 % pro Transaktion

Überweisungen

aus dem Ausland

Eingehend via SWIFT

Überweisungen

aus dem Ausland

Eingehend via SWIFT

Solo: 5 €

Standard & Premium: kostenlos

pro Transaktion

1,5 % pro Transaktion

Lastschriften

Lastschriften

SEPA Basis- und Firmenlastschriften

ab 0 €

Leistungen und Services

Unterkonten

Unterkonten

Beglaubigung digitaler Belege

Ihre digitalisierten Belege haben den gleichen Wert wie die Papierversion – dank beweiskräftiger Beglaubigung. Ein Foto genügt, um sich für den Fall einer Kontrolle abzusichern.

und GoBD-konforme Archivierung

Beglaubigung digitaler Belege

Ihre digitalisierten Belege haben den gleichen Wert wie die Papierversion – dank beweiskräftiger Beglaubigung. Ein Foto genügt, um sich für den Fall einer Kontrolle abzusichern.

und GoBD-konforme Archivierung

DATEV-Schnittstelle

Neu

DATEV-Schnittstelle

Neu

Kontoüberziehung

Kontoüberziehung

Kategorisierung von Ausgaben

Definieren Sie eigene Tags zur Kategorisierung Ihrer Betriebsausgaben. Sie planen eine Dienstreise? Markieren Sie die dazugehörigen Ausgaben per Tag, um klaren Überblick über alle Kosten zu erhalten und die Abrechnung zu erleichtern.

Kategorisierung von Ausgaben

Definieren Sie eigene Tags zur Kategorisierung Ihrer Betriebsausgaben. Sie planen eine Dienstreise? Markieren Sie die dazugehörigen Ausgaben per Tag, um klaren Überblick über alle Kosten zu erhalten und die Abrechnung zu erleichtern.

Deutsche IBAN

Deutsche IBAN

Kundenservice

Kundenservice

Antwort innerhalb von 15 Minuten

per E-Mail, Chat und Telefon

N/A

Rechtsform

Rechtsform

Einzelunternehmen (e.K / e.Kfm / e.Kfr), GmbH, GmbH i.G., gGmbh, UG, UG i.G., gUG, AG, AG & Co KG, GmbH & Co. KG, AG & Co oHG, UG & Co. KG, oHG, GmbH & Co. oHG, KG, KGaA

Gewerbetreibende, Freiberufler, GmbH, GmbH i.G., UG, UG i.G., GbR, GmbH & Co.KG, OHG, KG 

Kontogebühr

im Monat

Kontogebühr

im Monat

Ab 9 €

Ab 0 €

abhängig von der Unternehmensform

30 Tage kostenlos – jederzeit kündbar

Was Qonto besonders macht

Qonto optimiert Ihre Finanzverwaltung mit hochmodernen Funktionen und erstklassigem Service.

Ein Geschäftskonto, das alles kann

Schnell

Eröffnen Sie Ihr Konto schnell und zu 100 % digital von Ihrem Computer oder Mobiltelefon aus.

Flexibel

Unsere Qonto Pläne sind unverbindlich und passen sich den Bedürfnissen Ihres Unternehmens an.

Fair

Ohne Negativzinsen, ohne versteckte Gebühren: Unsere Preise sind zu  100 % transparent.

Für Sie da

Unser Kundenservice begleitet Sie gerne und beantwortet all Ihre Fragen in durchschnittlich 15 min.

Häufige Fragen

Was ist FYRST?

Bei FYRST handelt es sich um ein Angebot der Deutschen Bank AG. Es richtet sich in erster Linie an Start-ups, Selbstständige sowie Freiberuflerinnen und Freiberufler. Andere Rechtsformen akzeptiert die Neobank indes ebenfalls.


Die digitale Bank ist in Bonn und Dortmund ansässig und wurde 2019 von der DB Privat- und Firmenkundenbank gegründet. Diese wiederum hält auch die Deutsche Bank und die Postbank. 


Anspruch der Online-Bank ist es, das traditionelle Banking Angebot um Buchhaltungstools zu ergänzen. Dies soll kleinen Unternehmen sowie Freiberuflerinnen und Freiberuflern bei der Verwaltung ihres Business helfen. 



Als Fintechs haben Qonto und FYRST einige gemeinsame Punkte: Wie bei Qonto, so kann auch das FYRST Konto bequem online eröffnet werden. Außerdem können die Finanzen bei beiden Fintechs flexibel per App verfolgt und verwaltet werden. 

Was ist Qonto?

Qonto wurde 2016 von Alexandre Prot und Steve Anavi gegründet. Heute, nur vier Jahre später, zählt Qonto bereits mehr als 200 000 Nutzer in Europa. 


Qonto eröffnet den Unternehmen dank digitaler Funktionen und modernster Technologie die Möglichkeit, ihre Finanzen effizient und digital zu verwalten. Dafür bietet das Fintech verschiedene Pläne zu fairen Preisen, die sich flexibel an die Bedürfnisse kleiner und mittelständiger Unternehmen, aber auch an Selbstständige, Einzelunternehmer und Start-ups anpassen.


Für seinen exzellenten Service und die herausragende Leistung in verschiedenen Kategorien wurde Qonto mit dem FinTechGermany Award 2020 ausgezeichnet.


Dank seiner digitalen Tools und Services – wie Unterkonten, DATEV-Schnittstelle und Digitalisierung sowie Beglaubigung von Belegen – vereinfacht die Neobank Buchhaltung und Finanzmanagement. Auf diese Weise gewinnen Sie wertvolle Zeit, die Sie Ihrem Kerngeschäft widmen können!


Neben papierloser Buchführung erlaubt Qonto flexible und sichere Ausgabenverwaltung im Team. Richten Sie Ihren Mitarbeitern individuelle Kontozugänge ein, statten Sie sie mit eigenen Zahlungskarten aus und weisen Sie Budgets zu. 


Ihre Mitarbeiter nehmen Transaktionen und Zahlungen selbstständig vor – Sie gewinnen kostbare Zeit! Dabei legen Sie über Zahlungslimits und Berechtigungen den Rahmen fest, über Push-Nachrichten und Bestätigungen mit einem Klick behalten Sie jederzeit die Kontrolle.

Worin unterscheidet sich das Angebot von FYRST und Qonto?

Qonto und FYRST haben als Neobanken vieles gemeinsam. Unterkonten, Verbindung mit Buchhaltungs-Software und DATEV-Schnittstelle sind beispielsweise Funktionen, die das Angebot von Qonto wie FYRST auszeichnen. Mit diesen modernen Business Lösungen heben sich die Geschäftskonten der beiden Anbieter von den Konten traditioneller Banken ab.


Allerdings ist in den beiden FYRST Geschäftskonten jeweil nur eine Debitkarte inbegriffen, während das Qonto Angebot je nach gewähltem Plan bis zu fünf kostenlose Zahlungskarten enthält. Virtuelle Mastercard Karten kommen bei Qonto gegebenenfalls noch dazu. 


Insgesamt haben Qonto Kunden eine größere Kartenauswahl. So können sie je nach Bedarf verschiedene Kartentypen kumulieren. Mit der X Card beispielsweise können Qonto Kunden gebührenfrei Bargeld abheben. Außerdem profitieren sie mit der edlen Metallkarte von einem realen Wechselkurs sowie interessanten Extra-Services wie Zugang zur Flughafenlounge.


Da FYRST ein Angebot der Deutschen Bank AG ist und teils auf die Infrastruktur der Postbank und der Deutschen Bank zurückgreifen kann, gibt die Online-Bank einen Kontokorrentkredit. Eine Kontoüberziehung ist bei Qonto nicht möglich.


Qonto wiederum lässt je nach gewähltem Plan mehrere Kontonutzerinnen und -nutzer zu und ermöglicht im Premium Plan bis zu 500 kostenlose SEPA-Transaktionen und Lastschriften. Außerdem bietet Qonto interessante Zusatzfeatures für papierlose Buchhaltung, wie die automatische Belegweiterleitung per E-Mail oder die Beglaubigung digitaler Belege. Das ist bei FYRST nicht möglich.

Welche Geschäftskonten bietet FYRST an?

FYRST Kunden wählen zwischen zwei verschiedenen Girokonten: FYRST BASE sowie FYRST COMPLETE. 

Ein erstes Girokonto des Typs FYRST BASE kostet Gewerbetreibende und Freiberufler keine Gebühren. Andere Rechtsformen zahlen 6 Euro pro Monat. Ebenso schlägt jedes weitere FYRST Basis-Konto mit 6 Euro im Monat zu Buche. 

Girokonten des Typs FYRST COMPLETE kosten 10 Euro im Monat, unabhängig von der Rechtsform und egal, ob es sich um ein erstes oder ein weiteres Konto handelt.

Zu beachten ist, dass zu der monatlichen Grundgebühr bei FYRST schnell Zusatzkosten hinzutreten, wenn die Anzahl an kostenlosen Zahlungseingängen und -ausgängen überschritten wird (siehe unten).

Gründer können bei FYRST ein „weiteres FYRST BASE Girokonto inkl. Starterpaket” wählen. Dafür darf die Gründung nicht länger als 12 Monate zurückliegen.

Beide FYRST Girokonten gehen mit einer kostenlosen FYRST Card (einer Debitkarte) einher. FYRST COMPLETE umfasst eine etwas größere Anzahl an beleglosen Buchungen (75 statt 50 wie bei FYRST BASE) und ermöglicht im Gegensatz zu FYRST BASE die Integration eines Buchhaltungstools. Auch verringern sich die Gebühren für kostenpflichtige Leistungen wie beispielsweise eine zweite Debitkarte.

Im FYRST Geschäftskonto ist nur eine bestimmte Anzahl an beleglosen Buchungen (50 oder 75) inklusive, anschließend werden die Buchungsposten kostenpflichtig. (Lediglich die Einzahlung von Geld am Schalter oder Geldautomaten bleibt gebührenfrei.) 

Insofern sollten sich FYRST Kunden vorab überlegen, welchen Bedarf an Zahlungseingängen und -ausgängen sie haben. Wer monatlich mehr als 50 oder 75 Buchungsposten zu verzeichnen hat, zahlt bei FYRST schnell Zusatzgebühren.

Was zeichnet das Qonto Geschäftskonto aus?

Qonto überzeugt mit smarten Business Banking Funktionen, die über den Finanzbereich hinausgehen und die gesamte Unternehmensverwaltung optimieren. 


Transparente Preise

Qonto Kunden wählen zwischen drei verschiedenen Plänen, die sich perfekt den Bedürfnissen wachsender Unternehmen anpassen. Natürlich ist auch ein Wechsel jederzeit möglich. 

Unserer Preisübersicht können Sie die jeweils inbegriffenen Leistungen und Services entnehmen. Die Preise pro Monat sind dabei klar und transparent, das heißt: Versteckte zusätzliche Kosten kommen nicht auf Sie zu!


Übrigens: Sie können unser Angebot den ersten Monat kostenlos testen.


Zahlungsmethoden

Internationale Zahlungen sind bei Qonto problemlos und kostengünstig möglich: Qonto bietet SWIFT- und SEPA-Überweisungen. Dabei liegen die Wechselgebühren mit der Plus und der X Card bei nur 1 % bzw. 0 % Prozent!

 

• Je nach gewähltem Plan sind eine oder mehrere Premium Mastercard Karten mit individuell einstellbaren Limits inklusive. Bei Bedarf können Sie für Sie oder Ihr Team mit wenigen Klicks weitere Zahlungskarten bestellen und konfigurieren.


• Weitere Zahlungsmethoden, die Qonto anbietet, sind SWIFT/SEPA-Überweisungen, Lastschriften, Sammelüberweisungen und mobile Zahlungsterminals.


Virtuelle Karten können mit wenigen Klicks bestellt und ihre Berechtigungen konfiguriert werden. Anschließend sind sie sofort einsatzbereit. Dank Apple Pay & Google Pay kann die virtuelle Kreditkarte via Smartphone für Zahlungen im Geschäft genutzt werden.

 

Unterkonten

Qonto eröffnet als Online-Bank die Möglichkeit, online oder mobil mehrere Konten mit eigenen IBANs einzurichten, um Ausgaben und Aktivitäten zu trennen und separate Team-Budgets zu erstellen (Logistik, Marketing usw.). Jedes Unterkonto ist mit eigenen Zahlungsmitteln ausgestattet. 


Weitere Leistungen Ihres Qonto Geschäftskontos sind:


• Kontoführung mit kostengünstigen Gesamtpaketen und Konditionen, ohne versteckte Gebühren (Buchungen wie SEPA-Überweisungen und Abhebungen von Bargeld inklusive)


• Kontoeröffnung innerhalb von nur 10 Minuten bequem online. Da es sich bei den Qonto Konten um Debitkonten auf Guthabenbasis handelt, findet keine Schufa-Abfrage statt.


• Ihr Online-Geschäftskonto ist rund um die Uhr auskunftsfähig (für den Steuerberater, Buchhalter oder das Finanzamt)


• Kreditkarte per Mausklick bestellen oder sperren


• 5-Sterne Kunden-Support: Unser Team hilft Ihnen bei Fragen oder sonstigen Anliegen gerne weiter. Antwort erhalten Sie innerhalb von 15 Minuten per E-Mail, Chat oder Telefon.


• Deutsche IBAN


• Push-Nachrichten aufs Smartphone bei jeder Buchung möglich


• Effiziente Teamarbeit dank individueller Kontozugänge für Mitarbeiter und Buchhalter

Bereit für Qonto?

Eröffnen Sie Ihr Geschäftskonto jetzt online mit Qonto!