Geschäftskonto für Ihre GmbH eröffnen

Richten Sie mit Qonto das Geschäftskonto für Ihre GmbH bequem online ein und erhalten Sie Ihre deutsche IBAN in nur 10 Minuten

Egal ob Sie mit wenigen Klicks Mastercard Karten für Ihre Team bestellen, Belege digitalisieren oder Unterkonten erstellen: Zeitgewinn und Sicherheit sind mit der intuitiven Qonto App garantiert!

30 Tage kostenlos – jederzeit kündbar

Ihr Geschäftskonto, Ihr Gewinn

Ein Geschäftskonto ist für eine GmbH verpflichtend – doch mit Qonto wird es zur Bereicherung!

Lassen Sie sich von den Vorteilen eines digitalen Firmenkontos überzeugen: Sie können das Konto für Ihre GmbH schnell und sicher online einrichten und 30 Tage lang unverbindlich testen!

Maßgeschneiderte Pläne ab 9 € / Monat

Individuell einstellbare Mastercard Karten

Einfache, praktische Benutzeroberfläche

Einlagensicherung und Datenschutz

Vereinfachte Buchhaltung dank digitaler Tools

Ihr Geld ist in sicheren Händen

Garantierte Einlagensicherung

Qonto sichert Ihre Einlagen auf Höhe von 100.000 €

Reguliertes Finanzinstitut der BaFin

Qonto ist ein reguliertes Zahlungsinstitut, das unter der Aufsicht der BaFin tätig ist

Sichere Transaktionen

Permanente Cybersecurity dank 3D-Secure und doppelter Authenfizierung

Buchhaltung leicht gemacht

Digitalisieren Sie Ihre Belege

Fotografieren Sie Ihre Quittungen direkt nach der Zahlung und lassen Sie den Mehrwertsteuersatz automatisch berechnen.

Verbinden Sie Buchhaltung und Finanzen

Verbinden Sie Ihr Geschäftskonto mit Ihrer Buchhaltungssoftware und automatisieren Sie die Dateneingabe.

Richten Sie Unterkonten ein

Erstellen Sie Budgets, trennen Sie die Finanzen Ihrer Aktivitäten und verfolgen Sie diese per App. Mehr Übersicht ist garantiert!

Maßgeschneiderte Karten für Ihr Business

Qonto’s Premium Mastercard Karten lassen sich individuell und mit wenigen Klicks konfigurieren.

Wählen Sie die Karte, die zu Ihrem Unternehmen passt:

One Card: Bis zu 5 Mastercard Karten inklusive 

Plus Card: Verdoppelte Limits und Versicherungsleistungen

X Card: Exklusive Metal Card mit Concierge-Service

Alles zur Rechtsform GmbH

Merkmale einer GmbH

Stammkapital GmbH

Gesellschafter einer GmbH

Die GmbH gehört zu den Kapitalgesellschaften. Wie ihr Name – Gesellschaft mit beschränkter Haftung – bereits verrät, ist ihr vielleicht wichtigstes Merkmal die Haftungsbeschränkung

Die Haftung bleibt auf das Gesellschaftsvermögen der GmbH begrenzt. Daher haften die Gesellschafter mit ihrer jeweiligen Stammeinlage, aber nicht darüber hinaus mit ihrem Privatvermögen. 

Der GmbH liegt ein Gesellschaftsvertrag zugrunde. Sofern keine Sonderregelungen getroffen werden und nicht mehr als drei Gesellschafter beteiligt sind, kann dieser auch durch ein Musterprotokoll ersetzt werden.

Das Stammkapital für eine GmbH beträgt mindestens 25.000 Euro. Wenn Sie eine GmbH gründen, müssen Sie mindestens 12.500 Euro und somit die Hälfte dieser Summe aufbringen und auf das Firmenkonto überweisen. Anschließend kann die GmbH ins Handelsregister eingetragen werden.

Im Gesellschaftsvertrag ist die genaue Summe des Stammkapitals festgelegt. Sie kann höher (aber niemals niedriger) als der gesetzlich festgelegte Mindestbetrag von 25.000 Euro ausfallen, was beispielsweise Vorteile gegenüber Banken oder möglichen Investoren mit sich bringen kann. Soll im Laufe der Zeit die Kapitaleinlage erhöht werden, muss dafür die Satzung entsprechend geändert werden.

Bei den Gesellschaftern handelt es sich um die Inhaber bzw. Anteilseigner der GmbH. Sie können eine GmbH als einziger Gesellschafter, aber auch mit mehreren führen. Außerdem können sowohl natürliche als auch juristische Personen Gesellschafter sein.

Wenn mehrere Gesellschafter an der GmbH beteiligt sind, wird das Stammkapital anteilig eingezahlt.  Die Kapitaleinlage der unterschiedlichen Gesellschafter muss nicht gleich hoch sein, sondern kann variieren. Allerdings muss jeder Gesellschafter bei der Gründung mindestens 25 Prozent seiner Geschäftsanteile einbringen.

Die Gesamtheit aller Gesellschafter wird in der Gesellschafterversammlung repräsentiert.

Alles zur Rechtsform GmbH

Merkmale einer GmbH

Die GmbH gehört zu den Kapitalgesellschaften. Wie ihr Name – Gesellschaft mit beschränkter Haftung – bereits verrät, ist ihr vielleicht wichtigstes Merkmal die Haftungsbeschränkung

Die Haftung bleibt auf das Gesellschaftsvermögen der GmbH begrenzt. Daher haften die Gesellschafter mit ihrer jeweiligen Stammeinlage, aber nicht darüber hinaus mit ihrem Privatvermögen. 

Der GmbH liegt ein Gesellschaftsvertrag zugrunde. Sofern keine Sonderregelungen getroffen werden und nicht mehr als drei Gesellschafter beteiligt sind, kann dieser auch durch ein Musterprotokoll ersetzt werden.

Stammkapital GmbH

Das Stammkapital für eine GmbH beträgt mindestens 25.000 Euro. Wenn Sie eine GmbH gründen, müssen Sie mindestens 12.500 Euro und somit die Hälfte dieser Summe aufbringen und auf das Firmenkonto überweisen. Anschließend kann die GmbH ins Handelsregister eingetragen werden.

Im Gesellschaftsvertrag ist die genaue Summe des Stammkapitals festgelegt. Sie kann höher (aber niemals niedriger) als der gesetzlich festgelegte Mindestbetrag von 25.000 Euro ausfallen, was beispielsweise Vorteile gegenüber Banken oder möglichen Investoren mit sich bringen kann. Soll im Laufe der Zeit die Kapitaleinlage erhöht werden, muss dafür die Satzung entsprechend geändert werden.

Gesellschafter einer GmbH

Bei den Gesellschaftern handelt es sich um die Inhaber bzw. Anteilseigner der GmbH. Sie können eine GmbH als einziger Gesellschafter, aber auch mit mehreren führen. Außerdem können sowohl natürliche als auch juristische Personen Gesellschafter sein.

Wenn mehrere Gesellschafter an der GmbH beteiligt sind, wird das Stammkapital anteilig eingezahlt.  Die Kapitaleinlage der unterschiedlichen Gesellschafter muss nicht gleich hoch sein, sondern kann variieren. Allerdings muss jeder Gesellschafter bei der Gründung mindestens 25 Prozent seiner Geschäftsanteile einbringen.

Die Gesamtheit aller Gesellschafter wird in der Gesellschafterversammlung repräsentiert.

Erstklassiges Angebot zu klaren Preisen

Solo

9
pro Monat

1 Mastercard Karte

1 Nutzer

Standard

29
pro Monat

2 Mastercard Karten

Bis zu 5 Nutzer

Premium

99
pro Monat

5 Mastercard Karten

Unbegrenzte Nutzeranzahl

Pläne vergleichen

In welcher Rechtsform gründen Sie?

Ihr Konto passt sich der Größe und den Bedürfnissen Ihres Unternehmens an – von der Gründung bis zum täglichen Finanzmanagement.

Konto für UG

Die UG ist eine beliebte Rechtsform, die Sie bereits mit minimalen finanziellen Mitteln gründen können. Zahlen Sie Ihr Stammkapital einfach online ein und starten Sie mit Qonto!

Konto für Einzelunternehmer

Das Einzelunternehmen ist die in Deutschland am häufigsten gewählte Rechtsform. Richten Sie das ideale Businesskonto online in nur 10 Minuten ein! 

Konto für AG

Die Rechtsform Aktiengesellschaft eignet sich für Unternehmen mit großem Kapitalbedarf. Qonto ist das ideale Konto für große Teams und einfache Finanzen! 

Konto für oHG

Die oHG ist eine Rechtsform ohne Haftungsbeschränkung für kaufmännische Gewerbe. Eröffnen Sie Ihr Geschäftskonto online und verwalten Sie Ihre Finanzen einfach per App!

Kontoeröffnung GmbH – Ihre Fragen

Ist ein separates Geschäftskonto für meine GmbH Pflicht?

Um private und geschäftliche Finanzen sauber voneinander zu trennen, benötigt jede Kapitalgesellschaft ein eigenes Firmenkonto. Speziell für die haftungsbeschränkten Unternehmensformen, zu denen auch die GmbH gehört, besteht in Deutschland die gesetzliche Pflicht, ein separates Geschäftskonto zu führen.

Diese Verpflichtung beruht auf dem Trennungsprinzip der Besteuerung: Gewinne der Gesellschaft und die Einkünfte der Gesellschafter müssen streng getrennt werden. Für Personengesellschaften wie die GbR gilt das zum Beispiel nicht. Hier reicht theoretisch das private Girokonto aus, wenngleich ein Geschäftskonto sinnvoll ist.

Darum sollten Gründer bzw. Unternehmer möglichst früh ein Konto für geschäftliche Zwecke einrichten – denn erst, wenn das Stammkapital der GmbH vollständig auf das Geschäftskonto eingezahlt ist, kann sie tatsächlich ins Handelsregister eingetragen werden.

Wie finde ich das passende GmbH-Geschäftskonto?

Wenn Sie nach einem geeigneten Geschäftskonto für Ihre GmbH suchen, sollten Sie die Angebote der verschiedenen Anbieter und Banken sorgfältig vergleichen. Dabei ist es hilfreich, zunächst die für Sie wichtigsten Anforderungen an ein GmbH-Bankkonto zusammenzustellen. Mögliche Kriterien beim Geschäftskonto-Vergleich können zum Beispiel folgende sein:

Kosten: Einen wichtigen Stellenwert bei der Wahl des geeigneten GmbH Firmenkontos haben sicherlich die Kosten. Klären Sie, welchen Bedarf an geschäftlichen Transaktionen Ihre GmbH hat und welche Funktionen Sie nutzen. Diese Leistungen sollten entsprechend keine hohe Kosten bei Ihrer Bank bzw. Neobank verursachen (Beispiel beleglose und beleghafte Buchungen oder eine kostenlose EC- oder Kreditkarte). 

Ein monatlicher Festpreis sorgt für mehr Klarheit in der Preisgestaltung und für Planungssicherheit. Bei einem auf den ersten Blick kostenlosen Geschäftskonto ohne monatliche Kontoführungsgebühr kommt es leicht zu unangenehmen Überraschungen durch die Berechnung zahlreicher Einzel- oder Zusatzleistungen.

Wichtig für interessierte Gründer oder Unternehmer ist insbesondere die Transparenz bei den Kosten für die Kontoführung. Bei Qonto können Sie sich zwischen drei verschiedenen Plänen ab 9 Euro pro Monat entscheiden, ohne versteckte Gebühren. Bis zu 5 Mastercard Kreditkarten und in einem bestimmten Rahmen beleglose Buchungen sind im Paket als kostenloses Extra inklusive.

Kunden-Support: Legen Sie Wert auf persönliche Ansprechpartner und unverzügliche Antwort? Wie schnell und unkompliziert können Sie den Support der jeweiligen Bank erreichen? Qonto’s Kundenservice hilft Ihnen bei jeglichem Anliegen gerne weiter und beantwortet Ihre Fragen in rund 15 Minuten.

Buchhaltungs-Tools: Achten Sie auf das Angebot an Zusatzleistungen zum Geschäftskonto. Mit Qonto können Sie beispielsweise Ihre Finanzen schnell und unkompliziert per App verwalten und jederzeit einsehen. Außerdem bietet Qonto smarte Tools für eine papierlose Buchhaltung, wie die digitale Erfassung von Belegen und der Mehrwertsteuer. Weitere Pluspunkte stellen eine unbegrenzte Umsatzhistorie, Echtzeit-Benachrichtigungen sowie benutzerdefinierte Tags dar.

Wie kann ich das GmbH-Konto eröffnen?

Die Eröffnung eines Geschäftskontos ist bei einem digitalen Banking Anbieter wie Qonto denkbar einfach. Sie müssen keinen Termin vereinbaren und können Ihr Konto zum Zeitpunkt Ihrer Wahl in 10 Minuten online eröffnen.

Kontoeröffnung GmbH – Unterlagen: 

• Gültiges Ausweisdokument (Personalausweis oder Reisepass)

• Handelsregisterauszug


Nach Ihrer Registrierung prüft Qonto Ihre Dokumente. Dabei wird keine Schufa-Auskunft über Sie eingeholt, da Ihr Firmenkonto als Debit-Konto auf Guthabenbasis geführt wird. In der Regel schaltet Qonto Ihre Konten innerhalb von nur einem Werktag frei. Schon vor der Freischaltung haben Sie Zugriff auf die Qonto App und können sich mit den integrierten Funktionen vertraut machen. 

Qonto’s Angebot richtet sich zudem an Gründer: Diese können einfach und unbürokratisch das Stammkapital Ihrer GmbH in Gründung auf Ihr Qonto Firmenkonto überweisen und die Gründung damit zügig abschließen.


Bei jeglichen Fragen rund um die Eröffnung Ihres GmbH Geschäftskontos steht Ihnen unser kompetenter Kundenservice per E-Mail und Telefon zur Verfügung.

Worauf muss ich beim Identitätsnachweis achten?

Beim Identitätsnachweis richtet sich Qonto nach den Compliance-Regeln, die von der Banque de France vorgegeben werden. Dabei stehen vor allem diese Punkte im Fokus:

• Prüfung der Korrektheit und Authentizität der Ausweisdokumente

• Schutz vor Betrug

• Sichere Kontrolle vor Gefahren wie Geldwäsche und Terrorismus

Der Online-Zugang für die Geschäftskontoeröffnung steht grundsätzlich nur dem Geschäftsführer des Unternehmens offen. Mit einer Vollmacht der Geschäftsführung, einem eigenen Identitätsnachweis und dem Ausweisdokument der geschäftsführenden Person können aber auch andere Personen online das Geschäftskonto eröffnen.

Wenn Sie Einzelunternehmer sind, benötigt Qonto außerdem den aktuellen Gewerbeschein, der als Identitätsnachweis anerkannt wird.

Wenn es sich um eine Unternehmensgesellschaft handelt, müssen Sie lediglich einen Identitätsnachweis der Gesellschafter einreichen. Im Falle eines Aufenthaltstitels ist außerdem ein Reisepass vorzulegen.

Genaue Informationen zu den Regulatorien bezüglich der Kontoeröffnung für Ihr Business erhalten Sie über den Kunden-Support von Qonto. 

Welche Vorteile hat ein digitales Geschäftskonto?

Digitale Geschäftskonten sind mittlerweile der Standard für junge Unternehmen, auch viele etablierte Unternehmen erwägen den Wechsel. 

Die Konditionen sind bei den Online Geschäftskonten oft günstiger als bei einer klassischen Bank und das Angebot im Vergleich flexibler. Dies lockt sowohl Unternehmen in der Rechtsform GmbH, aber auch beispielsweise UG oder oHg oder auch Freiberufler zu digitalen Banking Angeboten. Online Banken bieten im Firmenkonto-Vergleich die gleichen Leistungen wie die klassischen Filialbanken – und überzeugen mit zusätzlichen Vorteilen:

Qonto ermöglicht Ihnen bequemes Online Banking mit integrierten Buchhaltungstools und kostenlosen Premium Mastercards – ob Sie ein Startup Unternehmen gegründet haben oder bereits längere Zeit Ihre GmbH führen. Das digitale Firmenkonto passt sich an Ihre individuellen Wünsche an.

Mit Qonto können Sie Ihre Finanzen per App verwalten. Auf diese Weise können Sie Ihre Zahlungseingänge und -ausgänge jederzeit und auch unterwegs einsehen sowie Transaktionen vornehmen. Mehr Flexibilität ist kaum möglich!

Durch die hervorragende Übersichtlichkeit sparen Sie außerdem viel Arbeitsaufwand. Im Unternehmen bleibt mehr Zeit für das eigentliche Business. Die Kontoeröffnung erfolgt bequem und unkompliziert vom Computer aus und dauert nur 10 Minuten. 

Weitere Vorteile sind:

• Kontoführung mit kostengünstigen Gesamtpaketen und Konditionen, ohne versteckte Gebühren (Buchungen wie SEPA-Überweisungen und Abhebungen von Bargeld inklusive)

• Ihr Online-Geschäftskonto ist rund um die Uhr auskunftsfähig (für den Steuerberater, Buchhalter oder das Finanzamt)

• Kreditkarte per Mausklick bestellen oder sperren

• Deutsche IBAN, Unterkonten, digitale Spesen

• Push-Nachrichten aufs Smartphone bei jeder Buchung möglich

• Effiziente Teamarbeit dank individuellem Kontozugang für Mitarbeiter und Buchhalter

Falls diese Punkte Sie neugierig gemacht haben und Sie sich selbst von den Vorzügen eines Online-Kontos überzeugen möchten, können Sie Ihr Qonto Geschäftskonto 30 Tage lang unverbindlich testen, das Angebot ist jederzeit kündbar.

Bereit für Qonto?

01
Eröffnen Sie Ihr Konto in 10 Minuten
02
Wir bestätigen Ihre Identität
03
Ihr Konto wird validiert, Ihre IBAN steht bereit
04
Senden Sie Ihre erste Überweisung