October 27, 2020 by Qonto

Geschäftskonto GmbH – welches Konto eröffnen?

Gründen Sie eine GmbH, brauchen Sie ein separates Geschäftskonto. Nun fragen Sie sich, welches Konto sich für Ihre Kapitalgesellschaft am besten eignet? Ein Online-Konto bringt vielfältige Vorteile mit sich. Eröffnen Sie Ihr Geschäftskonto bequem online mit Qonto und verwalten Sie Finanzen einfach und sicher. Mit deutscher IBAN und Premium Mastercard.

Bereit?

Qonto ist das ideale Geschäftskonto.

Konto eröffnen

Als GmbH-Gründer müssen Sie ein Geschäftskonto führen, auf dem das Stammkapital eingeht. Grundsätzlich tragen Sie den Unternehmensnamen als Inhaber ein. Über den Weg dieses Geschäftskontos laufen alle Zahlungen, ob Sie Überweisungen tätigen, das Lastschriftverfahren wählen oder ob Geldeingänge eintreffen.

Bei Qonto ist die Eröffnung des Kontos mit wenigen Schritten erledigt. Innerhalb kürzester Zeit haben Sie das Geschäftskonto auf Ihre Wünsche angepasst. Lesen Sie hier nach, welche Vorteile ein Online-Geschäftskonto für Ihr Unternehmen mit sich bringt und wie die Kontoeröffnung bei Qonto konkret erfolgt.

Rechtliche Grundlagen

Um private und geschäftliche Finanzen sauber voneinander zu trennen, benötigt jede Kapitalgesellschaft (also zum Beispiel auch eine GmbH) ein eigenes Firmenkonto. Speziell für die haftungsbeschränkten Unternehmensformen, wie GmbH oder UG, besteht in Deutschland sogar eine gesetzliche Pflicht, ein getrenntes Geschäftskonto zu führen. Diese Verpflichtung beruht auf dem Trennungsprinzip der Besteuerung: Gewinne der Gesellschaft und die Einkünfte der Gesellschafter müssen streng getrennt werden. Für Personengesellschaften wie die GbR gilt das zum Beispiel nicht.

Darum ist es für Gründer bzw. Unternehmer sinnvoll, möglichst früh ein Geschäftskonto einzurichten – denn erst, wenn das Stammkapital der GmbH vollständig auf das Geschäftskonto eingezahlt ist, kann das Unternehmen tatsächlich im Register angemeldet werden. Am besten kümmern Sie sich um Ihr Geschäftskonto zeitgleich mit der Gründung: Bei Qonto beispielsweise können auch Unternehmen in Gründung ihr Konto ganz bequem online eröffnen!

Wer eine GmbH gründen will, muss ein Stammkapital von mindestens 25.000 Euro auf das Geschäftskonto einzahlen. Zum Zeitpunkt der Gründung reicht jedoch zunächst die Hälfte des erforderlichen Stammkapitals (12.500 Euro) als Einlage auf das das Konto aus. Mit erbrachter Kapitaleinlage kann die GmbH ins Handelsregister eingeschrieben werden. 

Möchten Sie Ihr Online Geschäftskonto bei Qonto für eine bereits bestehende GmbH eröffnen, brauchen Sie den Handelsregisterauszug, damit Ihr Unternehmen identifiziert werden kann. 

Übrigens: Bestimmte Rechtsformen wie Selbständige, Freiberufler oder Gbr sind gesetzlich nicht dazu angehalten, ein Geschäftskonto zu führen. Wichtig ist natürlich auch für sie, allen finanziellen Verpflichtungen nachzukommen. Ein Pfändungsschutzkonto kann zusätzliche Sicherheit gewähren.

Angebot der Online-Banken

Geschäftskonto für Ihre GmbH eröffnen: Immer häufiger führt der Weg von der klassischen Bank zur Direktbank bzw. digitaler Bank oder Fintech. Digitale Geschäftskonten sind mittlerweile der Standard für junge Unternehmen, auch viele etablierte Unternehmen erwägen den Wechsel. Egal ob Sie Ihr altes Geschäftskonto kündigen möchten oder zum ersten Mal ein neues eröffnen – Sie finden vielfältige Angebote auf dem Markt. In einem Online-Vergleich der Banken finden Sie heraus, welches Konto zu Ihnen passt und welche die beste Bank für das Geschäftskonto ist.

Die Konditionen sind bei den Online-Konten oft günstiger als bei einer klassischen Bank. Die Filialbanken sind weniger flexibel, zudem sind Sie hier auf die Serviceleistungen der Mitarbeiter und auf die Öffnungszeiten angewiesen. Im Vergleich dazu können Sie bei der Online-Bank auch nach Feierabend Ihre Transaktionen in die Wege leiten. Bei Qonto können Sie Ihre Finanzen sogar per App verwalten. Auf diese Weise können Sie Ihre Zahlungseingänge und -ausgänge jederzeit und auch unterwegs einsehen sowie Transaktionen vornehmen. Mehr Flexibilität ist kaum möglich!

Für Kapitalgesellschaften wie UG oder GmbH ist das moderne Finanzmanagement mit Qonto eine zeitsparende, smarte Lösung. Digitale Geschäftskonten überzeugen durch hervorragende Übersichtlichkeit und ersparen Ihnen viel Arbeitsaufwand. Im Unternehmen bleibt mehr Zeit für das eigentliche Business. Gleichzeitig behalten Sie immer den Überblick und wissen, wie sich Ihre Firma finanziell entwickelt.

Entscheiden Sie sich unter allen Angeboten für ein Geschäftskonto bei einer Online-Bank oder einem Fintech, profitieren Sie von einer kurzen Bearbeitungszeit. Anders als bei der Filialbank erfolgt die Kontoeröffnung via Internet – Ihr Geschäftskonto ist in der Regel innerhalb von 1-2 Werktagen voll funktionstüchtig.

Falls diese Punkte Sie neugierig gemacht haben und Sie sich selbst von den Vorzügen eines Online-Kontos überzeugen möchten, können Sie Ihr Qonto Geschäftskonto 30 Tage lang gratis und unverbindlich testen.

Kontoeröffnung auf die bequeme Art

Das Konto für Ihre GmbH können Sie bei Qonto innerhalb weniger Minuten online eröffnen. Gleichzeitig können Sie es individuell konfigurieren. Sie brauchen keine Bank persönlich aufsuchen, sondern richten Ihr Geschäftskonto bequem vom Computer oder sogar das Smartphone ein. Nachweisdokumente werden einfach als digitale Kopien in die Anmeldestrecke hochgeladen. Die wenigen Schritte zur Kontoeröffnung sind benutzerfreundlich und transparent. Sollten dennoch Fragen auftreten, hilft Ihnen der kundenorientierte Qonto Service an sieben Tagen der Woche weiter.

Übrigens: Sollte sich Ihr Unternehmen international ausdehnen, können Sie bei Qonto auch ein Konto für Ihre Geschäftsfiliale im Ausland (derzeit Frankreich, Italien, Spanien) eröffnen.

Niedrige Gebühren

Die Online-Banken machen es möglich, alle Transaktionen bequem und selbstständig über Ihr Geschäftskonto abzuwickeln – wann und wo immer sie möchten. Sie sind nicht auf Ihren Bankberater angewiesen und können sich über günstige Kontogebühren freuen. Zudem entfällt der teure Unterhalt für Filialen. Entsprechend günstig sind die Online-Konten im Vergleich zum klassischen Bankkonto. Teilweise gibt es sogar spezielle Prämienangebote und kostenfreie Konten bei den digitalen Banken.

Wichtig für interessierte Gründer oder Unternehmer ist insbesondere die Transparenz in der Preisgestaltung. Bei Qonto können Sie sich beispielsweise zwischen drei verschiedenen Abonnements entscheiden, ohne versteckte Zusatzgebühren.

Weitere Vorteile des Online-Kontos

Die bequeme Kontoeröffnung und mobile, flexible Verwaltung von Buchungen per App sind die Hauptvorteile, wenn Sie ein Online Geschäftskonto eröffnen. Qonto ermöglicht Ihnen bequemes Business Banking mit integrierten Buchhaltungstools und kostenlosen Premium Mastercards – ob Sie ein Startup Unternehmen gegründet haben oder bereits längere Zeit als Selbständiger tätig sind. Das digitale Firmenkonto passt sich an Ihre individuellen Wünsche an.

Bei Qonto finden Unternehmen drei Abo-Typen, die sich jeweils an der Größe und den Bedürfnissen von Unternehmen orientieren: Solo, Standard und Premium (jeweils 9 €, 29 € und 99 € im Monat). Jeweils im Abonnement inklusive sind eine unterschiedlich hohe Anzahl an Nutzer-Zugängen, kostenlosen Zahlungskarten und SEPA-Überweisungen pro Monate. Ein Qonto Geschäftskonto im Premium-Abo sieht individuellen Zugänge für Admins, Mitarbeiter und Buchhalter vor – eine Funktion, die die Ausgabenverwaltung im Team erheblich erleichtert. Weitere Features des Premium Business Kontos sind die automatische Mehrwertsteuererkennung und die Voreingabe von Überweisungen durch Mitarbeiter.

Online-Banking

Viele deutsche Unternehmen nutzen inzwischen das Angebot der Online Banken. So auch Gründer, die ein Geschäftskonto für GmbH suchen. Durch die Digitalisierung haben sich die klassischen Bankgeschäfte stark verändert. Das wissen auch die etablierten Banken, von denen angesichts der großen Nachfrage viele ebenfalls ihr Online-Angebot erweitern.

Besonders praktisch ist der Online-Zugang für Kleinunternehmer, Selbständige und Freiberufler. Diese können schnell und zu jedem Zeitpunkt auf ihr Konto zugreifen, um Buchungen zu überblicken, Überweisungen zu tätigen oder Limits für Zahlungen und Bargeldabhebungen Ihrer Kreditkarte einzustellen. Eine Online- und bzw. Direktbank bietet die gleichen Leistungen wie eine klassische Bank – im Vergleich jedoch zu geringeren Kosten und mit zusätzlichen Vorteilen wie der Verwaltung von Buchungen direkt per App sowie integrierten Buchhaltungstools.

Das ideale Konto finden

Um sich im Geschäftskonto Vergleich zu orientieren, sollten Sie zunächst klären, welche Kriterien Ihr Konto erfüllen sollte. Ob traditionelle Bank oder digitaler Banking Service: Gehen Sie sicher, dass Ihr Gmbh-Konto zu den Bedürfnissen Ihres Unternehmens passt. Erste Frage, die Sie in Hinblick auf die Kontoeröffnung prüfen sollten: Welche Banken bieten Geschäftskonten für die Rechtsform Ihres Unternehmens?

Weitere Kriterien können folgende sein: 

  • Ist mir ein persönlicher Ansprechpartner vor Ort wichtig? Oder lege ich Wert auf unverzügliche Antwort per Chat oder E-Mail? 
  • Ist ein Kontokorrentkredit möglich und wenn ja, zu welchen Konditionen?  
  • Wie teuer schlagen beleghafte und beleglose Buchungen und Bargeldabhebungen bei der jeweiligen Bank zu Buche?
  • Was kosten Zahlungen und Abhebungen von Bargeld mit Kreditkarte im Ausland?
  • Sind eine kostenlose Debitkarte oder Kreditkarte bzw. mehrere Kreditkarten im Geschäftskonto beinhaltet? 

Im Abgleich Ihrer Kriterien mit dem vorhandenen Angebot an Firmenkonten wird schnell klar, welche Bank oder welcher Banking Service für Sie infrage kommt. 

Buchhaltung vereinfachen

Die Vorbereitung der Buchhaltung ist bei dem Qonto-Geschäftskonto direkt integriert. Das erleichtert Ihnen die täglichen, monatlichen und jährlichen Verwaltungsprozesse. Die Verwaltung von Geschäftsausgaben (Spesen) nimmt in Unternehmen viel wertvolle Zeit in Anspruch. Ein Konto mit integrierter digitaler Buchhaltung hingegen vereinfacht Verwaltungsprozesse und erleichtert das Finanzmanagement im Team.

Das Qonto Firmenkonto ermöglicht es beispielsweise, Buchungsbelege nach der Zahlung direkt in digitaler Form in das Konto zu laden, wo sie zur jeweiligen Transaktion hinzugefügt werden. Satz und Höhe der Mehrwertsteuer werden automatisch aus dem Beleg abgelesen und in den Buchungsposten eingefügt. Mit Qonto kann außerdem jeder Mitarbeiter über eine eigene Zahlungskarte mit individuellem Limit verfügen – die Ausgaben aller Mitarbeiter bleiben dabei per App klar nachvollziehbar. Fehlende Buchungsbelege können jederzeit per Mausklick angefordert werden. Diese einfache, moderne Form der Ausgabenverwaltung im Team macht Qonto zum idealen Gmbh Geschäftskonto.

Konto online eröffnen – erforderliche Dokumente

Wenn Sie von den günstigen und transparenten Konditionen von Qonto profitieren möchten, können Sie die Kontoeröffnung gleich in die Wege leiten. So steht Ihnen das professionelle Finanzmanagement in kurzer Zeit zur Verfügung. 

Bei Qonto können Sie Ihr GmbH Konto online eröffnen – und das in wenigen Minuten. Für die Validierung des Geschäftskontos sind bestimmte Voraussetzungen zu erfüllen. Natürlich benötigen Sie alle wichtigen Unterlagen dafür.

Ihr Identitätsnachweis spielt bei der Geschäftskonto-Eröffnung eine sehr wichtige Rolle (zwei Nachweise: Personalausweis, Reisepass und/oder Führerschein). Hier richtet sich Qonto nach den Compliance-Regeln, die von der Banque de France vorgegeben werden. Dabei stehen vor allem diese Punkte im Fokus:

• Prüfung der Korrektheit und Authentizität der Ausweisdokumente

• Schutz vor Betrug

• Sichere Kontrolle vor Gefahren wie Geldwäsche und Terrorismus

Praktische Hinweise zum Identitätsnachweis

Der Online-Zugang für die Geschäftskontoeröffnung steht grundsätzlich nur dem Geschäftsführer des Unternehmens offen. Mit einer Vollmacht der Geschäftsführung, einem eigenen Identitätsnachweis und dem Ausweisdokument der geschäftsführenden Person ist ebenfalls eine Online Kontoeröffnung möglich.

Genaue Informationen zu den Regulatorien im Zusammenhang mit der Kontoeröffnung GmbH erhalten Sie über das Hilfecenter bei Qonto. Unter anderem ist die Vorlage eines Handelsregisterauszugs nötig. Dieser darf höchstens drei Monate alt sein und dient der Verifizierung des Unternehmens.

Wenn Sie Einzelunternehmer sind, benötigt Qonto außerdem den aktuellen Gewerbeschein, der als Identitätsnachweis anerkannt wird.

Wenn es sich um eine Unternehmensgesellschaft handelt, müssen Sie lediglich einen Identitätsnachweis der Gesellschafter einreichen. Im Falle eines Aufenthaltstitels ist außerdem ein Reisepass vorzulegen.

Qonto – modernes Business Banking ohne Kompromisse

Mit der Qonto App verwalten Sie Ihre Ausgaben einfach und flexibel. Sie behalten glasklaren Überblick über alle Transaktionen und werden per Push-Nachricht in Echtzeit über jede Kontobewegung informiert. Premium Mastercards und Buchhaltungs-Tools inklusive.

Konto eröffnen