Innerhalb Qontos

Qonto sammelt 486 Mio. € ein. Was das für Sie bedeutet.

January 11, 2022 by Qonto

Heute ist es offiziell: Qonto hat 486 Millionen Euro in seiner Series-D-Finanzierungsrunde eingesammelt. Ein neuer Rekord für ein französisches Fintech-Unternehmen!

Und eine glühende Bestätigung für das gesamte Qonto Team, das voller Stolz auf das blicken darf, was wir bisher erreicht haben. 

Doch was bedeutet diese Investitionssumme für Sie als unsere Kunden und Partner? Wie werden diese 486 Millionen Euro Ihnen und den Millionen anderer KMU und Freelancer/innen in ganz Europa helfen?

Lesen Sie im Folgenden, wie wir diese beträchtlichen neuen Mittel investieren und KMU und Freelancer/innen – als Herzstück der Wirtschaft Europas – beflügeln wollen.

🔍 Hier sprechen wir darüber, was diese Neuigkeit für Sie bedeutet. Mehr über uns, unsere Gründer und den Fundraising-Prozess erfahren Sie in diesem Blog-Artikel.

In unsere Produktentwicklung investieren

Neue Wege zu beschreiten, damit Sie Zeit und Energie gewinnen können: Das lag Qonto schon immer am Herzen. Wir gestalten eine umfassende Finanzlösung, mit der Sie sich ganz auf Ihre Ziele und Ihren Erfolg konzentrieren können. Deshalb wird ein Teil dieser Investition in die Produktentwicklung fließen. So können wir durch neue Funktionen Ihren Geschäftsalltag revolutionieren und Ihre Finanzverwaltung weiter erheblich vereinfachen.

In unsere Produktentwicklung zu investieren bedeutet auch, unseren Kunden zuzuhören, Ihre Bedürfnisse zu verstehen und darauf einzugehen. Wege zu finden, die Ihnen zum Erfolg verhelfen. Es geht nicht darum, lediglich Probleme zu lösen, obwohl wir auch daran immer arbeiten. Unser Ziel ist es, Sie dabei zu unterstützen, Chancen zu erkennen und zu nutzen – in einem wirtschaftlichen und technologischen Umfeld, das sich beständig fortentwickelt.

Unser Produktangebot soll Pionier in der Fintech-Szene sein. Diese neue Investition wird uns dazu befähigen: durch eigene Produktentwicklung und strategische Partnerschaften sowie durch die Übernahme anderer Unternehmen, wenn dies sinnvoll erscheint.

In unseren Kundensupport investieren

Ein weiterer Punkt, auf den wir stolz sind? Unsere exzellente Kundenbetreuung! Die Bewertungen geben uns recht: So liegt unser Net Promoter Score (NPS), ein Schlüsselindex für die Kundenzufriedenheit, derzeit bei +71. Ein kurzer Blick auf TrustPilot bestätigt, dass Kunden den Service von Qonto sehr schätzen – wesentlich mehr als den traditioneller Banken.

Wir sind gut. Doch wir wollen noch besser werden.

Deshalb wird ein Teil der Investitionen in ein brandneues Kundenservice-Zentrum fließen, das noch in diesem Jahr in Barcelona eröffnen wird. Das Ziel? Die hervorragende Qualität unseres Kundensupports sichern und sogar steigern. Indem wir weiterhin immer für Sie da sind, wenn Sie uns brauchen, 7 Tage die Woche. Abends, am Wochenende und an Feiertagen wollen wir dabei noch besser erreichbar sein.

In ein herausragendes Team investieren

Nur mithilfe eines talentierten und großen Teams können wir einer wachsenden Kundenzahl weiterhin die beste Finanzlösung sowie den reaktionsschnellsten Kundenservice bieten. Dafür müssen wir nicht nur mehr Mitarbeitende einstellen, sondern auch sicherstellen, dass wir die talentiertesten Bewerberinnen und Bewerber anlocken. Im Laufe der letzten zwei Jahre haben wir die Zahl unserer Mitarbeitenden bereits verdoppelt, sodass unser Team heute über 500 Qontoer zählt. Bis 2025 wollen wir diese Zahl auf 2000 Qontoer vervierfachen!

Um dieses ehrgeizige Ziel zu erreichen, werden wir ein europäisches "Qonto Campus" Programm ins Leben rufen, das die grenzüberschreitende Mobilität zwischen unseren Büros in verschiedenen Ländern fördert.

Vielfalt und Inklusion zählen zu den zentralen Werten von Qonto, mit denen wir – davon sind wir fest überzeugt – mehr erreichen können. Deshalb gehen wir als Tech-Unternehmen mit gutem Beispiel voran und streben absolute Parität an. In Sachen Gleichberechtigung, wo der Technologie-Sektor im Allgemeinen hinterher hinkt, nimmt Qonto bereits entschieden eine Führungsrolle ein. So beträgt der Frauenanteil bei Qonto’s Beschäftigten heute 44 %, was doppelt so viel ist wie der Durchschnitt im Technologie-Bereich allgemein. Doch damit nicht genug: Wir sind der Überzeugung, dass wir ihn noch weiter erhöhen können und haben wir uns das ehrgeizige Ziel gesetzt, bis Ende 2023 einen Frauenanteil von 50 % zu erreichen.

Wird Qonto in neue Märkte investieren?

Qonto ist europäisch: Seit 2019 ist Qonto in Italien und Spanien präsent, seit 2020 In Deutschland. Unseren Umsatz außerhalb Frankreichs haben wir in den letzten zwei Jahren sogar vervierfacht. Im vergangenen Jahr haben wir Büros in Mailand, Barcelona und Berlin eröffnet, um unser Angebot besser an die spezifischen Bedürfnisse eines jeden Marktes anzupassen und Partnerschaften vor Ort zu knüpfen.

Nun werden wir uns zunächst darauf konzentrieren, unsere Position auf diesen Märkten auszubauen, indem wir intensiv in sie investieren. Darauf werden wir zum Auftakt des Jahres 2022 unseren Fokus legen. Darüber hinaus planen wir, unsere Führungsposition in Europa auszubauen, indem wir bis 2023 in neue Märkte eintreten.

Qonto ist ehrgeizig – genau wie Sie, unsere Kunden. Nur indem wir Ihnen zum Erfolg verhelfen, können auch wir mehr erreichen.

Vielen Dank für diese Investition. Uns – und damit schließen wir Sie als unsere Kunden mit ein – eröffnet sich nun eine außerordentliche Chance, die uns über die nächsten Jahre beflügeln wird.

Wir können es kaum erwarten, loszulegen.

Sie möchten immer über unsere neuesten zeitsparenden Funktionen und Services auf dem Laufenden bleiben? Melden Sie sich weiter unten auf dieser Seite zu unserem Qonto Newsletter an!

Auch diese Artikel könnten Sie interessieren