Business

Phishing: Wie Sie Online-Betrug erkennen und vermeiden 

August 06, 2020 by Qonto Deutschland
qonto sicherheit

Es mag schmeichelhaft sein, von anderen nachgeahmt zu werden. Doch wenn sich Kriminelle fĂŒr Qonto-Mitarbeiter ausgeben, um unsere Kunden zu betrĂŒgen, lĂ€uten bei uns die Alarmglocken. 

Die Sicherheit Ihres GeschĂ€ftskontos ist Qonto’s oberstes Gebot. Deshalb treten wir jeglichen Versuchen von Cyberangriffen rigoros entgegen. Ein Team von erfahrenen IT-Security Experten sorgt fĂŒr die Sicherheit unserer GeschĂ€ftskonten; ebenso erhalten alle Mitarbeiter des Qonto Kundensupports eine spezielle Ausbildung zur Vorbeugung und Unterbindung von Betrug. 

Die hĂ€ufigste Form von Cyber-Betrug ist das sogenannte Phishing. Wir erklĂ€ren Ihnen, was genau Phishing-Angriffe sind, und wie Sie sich davor schĂŒtzen können. 🔐

1. Was ist Phishing?

Phishing ist eine Art von Social-Engineering-Angriff (soziale Manipulation), bei dem Benutzerdaten, einschließlich Anmeldedaten und Kreditkartennummern und andere sensible Informationen gestohlen werden. 

Das Perfide daran: Phishing-TÀter tarnen sich als seriöse Institution (zum Beispiel als eine Bank) und setzen den E-Mail-EmpfÀnger unter Druck, damit dieser seine persönlichen Daten auf einer gefÀlschten Website preisgibt. Meistens sehen diese Seiten den Originalen zum Verwechseln Àhnlich.

Was sind die hÀufigsten Phishing-Angriffe?

Klassisches Phishing: Bei der hÀufigsten Form von Phishing verschickt der Kriminelle eine gefÀlschte E-Mail, in der ein dringendes Anliegen vorgegeben wird, um den EmpfÀnger zur Herausgabe persönlicher Daten zu bewegen. 

Es ist nicht ausgeschlossen, dass Sie eine scheinbar von Qonto stammende E-Mail erhalten, die Ihnen ein Problem mit Ihrem Konto suggeriert und Sie auffordert, Ihre persönlichen Daten ĂŒber einen Link zu bestĂ€tigen. Angreifer geben sich große MĂŒhe, ihre E-Mails glaubhaft zu gestalten und die Website, zu der Sie weitergeleitet werden, nach der Qonto App aussehen zu lassen. Sobald die Kriminellen Zugriff auf das Zielkonto erlangt haben, können sie ungestört Überweisungen ausfĂŒhren und virtuelle Karten erstellen, um damit online zu zahlen. 

Vishing: Hierbei handelt es sich um Phishing ĂŒber das Telefon. Die Vorgehensweise ist gleich: Einen seriösen Anschein erzeugen, um an die sensiblen Daten des Opfers zu gelangen. Bei einem Vishing-Angriff kann sich der TĂ€ter am Telefon als Qonto Mitarbeiter ausgeben und eine unbestĂ€tigte Zahlung oder eine Kontosperrung als Vorwand nehmen, um den Kunden zur Herausgabe von Kartendetails aufzufordern. 

Clone-Phishing: Eine ausgeklĂŒgelte Form von Cyber-Angriff, bei dem echte E-Mail-Korrespondenz abgefangen wird. Der Kriminelle klont eine rechtmĂ€ĂŸige E-Mail von einer vertrauenswĂŒrdigen Quelle. Die Kopie wird dem Opfer als scheinbare Fortsetzung der Korrespondenz geschickt, enthĂ€lt aber tatsĂ€chlich einen betrĂŒgerischen Link. 

Wie können Sie Phishing-Angriffe verhindern?

Seien Sie wachsam, wenn Sie telefonisch oder online zur Weitergabe sensibler Informationen aufgefordert werden. 

Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie Phishing-Angriffe verhindern können: 

  • Verwenden Sie niemals dasselbe Passwort auf verschiedenen Websites und Konten. 
  • Erstellen Sie sichere und komplexe Passwörter speziell fĂŒr Ihr Bankkonto. Sie können spezielle Tools verwenden, um komplexe Passwörter zu generieren und zu verwalten (zum Beispiel 1Password). 
  • Installieren Sie eine Anti-Phishing-Plugin in Ihrem Webbrowser.
  • Aktualisieren Sie regelmĂ€ĂŸig die Sicherheitssoftware Ihres Computers.

Mehr Informationen ĂŒber Phishing erhalten Sie in unserer FAQ. 

Sie können auch die Verbindungen zu Ihrem Konto ĂŒber die Qonto-App ĂŒberwachen. Seien Sie jedoch vorsichtig: Wenn Sie Zugriff auf sichere APIs gewĂ€hren, wird dadurch eine automatische Verbindung erstellt.

4. Wie Qonto Ihr Konto absichert

Wir können es nicht oft genug sagen: Die Sicherheit Ihres Kontos genießt oberste PrioritĂ€t bei Qonto. Deshalb haben wir Warnmeldungen bei Auftreten von Anomalien eingerichtet, und zahlreiche Funktionen in Ihr Konto eingebaut, um jede Art von missbrĂ€uchlichem Kontozugriff zu verhindern. 

  • Wir sperren automatisch jedes Konto, das verdĂ€chtige Muster aufweist: Verbindung von einem unbekannten GerĂ€t aus, ungewöhnliche AktivitĂ€t, auffĂ€llige ÜberweisungsbetrĂ€ge und so weiter.
  • Wir schĂŒtzen alle sensiblen Operationen ĂŒber die 2-Faktor-Authentisierung.
  • Wir stĂŒtzen uns auf datengesteuerte Algorithmen, um hochriskante Operationen zu blockieren.

Sind Sie trotz aller Sicherheitsvorkehrungen Opfer eines Betrug geworden? Was Sie jetzt tun sollten, lesen Sie in unserer FAQ.

Phishing ist eine weit verbreitete Betrugsmethode – Sie können nie wachsam genug sein!

PrĂ€gen Sie sich unsere Tipps gut ein und bleiben Sie wachsam. đŸ•”

Könnte dir auch gefallen...