Welche Arten von Arbeitsverträgen gibt es?

5 Min.

16. September 2022

Von Kathrin Straka

Wesentliche Punkte

Die Zusammenarbeit mit Ihren Arbeitnehmer:innen sollte vertraglich geregelt sein. So schaffen Sie als Arbeitgeber:in faire Rahmenbedingungen.

Neben dem klassischen Arbeitsvertrag für Teilzeit- und Vollzeit-Angestellte bieten die passenden Arten von Arbeitsverträgen für freie Mitarbeiter:innen, Praktikant:innen und Auszubildende die richtige Grundlage.

Als Auftraggeber:in können Sie im Rahmen eines Honorarvertrags zusammen mit dem oder der Aufttragnehmer:in die jeweiligen Rechte und Pflichten definieren. Je nach Art der Tätigkeit ist ein Werksvertrag, Dienstvertrag oder eine Mischform die richtige Vertragsart.

Ein schriftlicher Vertrag für Azubis ist verpflichtend, für Praktikant:innen empfohlen. Wie in einem klassischem Arbeitsvertrag werden die entscheidenden Vereinbarungen, wie die Arbeitszeiten, Vergütung, Probezeit und Kündigung festgehalten. 

AUTOR:IN
Kathrin ist Content Manager für Qonto Deutschland. Mit ihren Texten möchte sie UnternehmerInnen dabei unterstützen, ihre Finanzen einfacher und schneller zu verwalten. Damit mehr Zeit für das Wesentliche bleibt.
Bereit? Los geht’s!
Wir sind für Sie da, um mit Ihnen den Bedarf Ihres Unternehmens zu klären und Ihnen die Vorteile und Funktion von Qonto vorzustellen.