November 02, 2021 by Qonto

Eine Kreditkarte beantragen – so lange dauert es im Schnitt

Bargeldloses Bezahlen via Kreditkarte wird immer beliebter. Doch wie viel Zeit müssen Sie für die Beantragung einer Kreditkarte einplanen – und wie lange dauert es, bis Sie Ihre neue Karte in den Händen halten?

Bereit?

Qonto ist das ideale Geschäftskonto.

Konto eröffnen

Neben der Girokonto-Karte nutzen immer mehr Deutsche die Möglichkeit, ihre Einkäufe mit einer Kreditkarte zu bezahlen – sei es online oder im Geschäft. Doch nicht nur bargeldlose Zahlungen werden durch eine gültige Kreditkarte zum Kinderspiel, auch das Beziehen von Geld am Bankautomaten im In- und Ausland kann damit sicher, schnell und unkompliziert realisiert werden – im Einzelfall auch ohne physische Karte. Sollte es einmal nachweisbar zu einer fehlerhaften Abbuchung kommen, kann der Betrag recht einfach auf die Kreditkarte zurückgebucht werden.

Der Weg zur eigenen Visa-, MasterCard- oder American Express-Kreditkarte

Wie erhält man überhaupt eine Kreditkarte? Für viele Verbraucher stellt es noch immer ein Hindernis dar, eine Kreditkarte zu beantragen. Potenzielle Kreditkartennehmer müssen zunächst eine Vielzahl an Bonitätsanforderungen erfüllen (nicht so bei Prepaid- oder GeldKarten). Die Beantragung an sich folgt dann den regulären Abläufen, wie sie bei der Beantragung von einem Girokonto oder einem Depot geläufig sind. Manche Verbraucher beantragen auch mehr als eine Kreditkarte, die sie zu jeweils unterschiedlichen Zwecken einsetzen. Bleibt nur noch die Frage, wie lange der Beantragungsprozess für Kreditkarten überhaupt dauert? Um hier Licht ins Dunkel zu bringen, haben wir im Folgenden einige nützliche Informationen rund um die Beantragung Ihrer Kreditkarte und der Beantragungsdauer für Sie zusammengetragen.

So läuft die Beantragung von Kreditkarten ab

Um eine Kreditkarte erhalten und nutzen zu können (so funktioniert es) müssen Sie zunächst Kontakt mit Ihrer Bank oder einem anderweitigen Kreditinstitut aufnehmen. Zur Auswahl stehen hier zum Beispiel Filialbanken oder Direktbanken – letztere sind nur online erreichbar. In den folgenden Abschnitten wird der weitere Beantragungsprozess von Kreditkarten näher erklärt.

Schritt 1: Auswahl der individuell passenden Kreditkarte

Egal ob Visa, MasterCard oder American Express: Aktuell gibt es eine Vielzahl verschiedener Kreditkarten-Systeme und eine noch viel größere Anzahl an Anbietern von Kreditkarten. Um die genau auf die individuellen Anforderungen abgestimmte Karte zu finden, lohnt zunächst ein Vergleich verschiedener Kreditkarten-Angebote. Viele Anbieter belohnen Neukunden mit attraktiven Boni (wie z.B. der Möglichkeit, das neu eröffnete Konto kostenlos zu testen) und bieten überdies vorteilhafte Konditionen, z. B. beim Abheben von Geld, beim Beantragen einer Partnerkarte oder beim Versicherungsschutz (was beispielsweise im Falle von Kreditkartenbetrug wichtig sein kann). Auch Co-Branding Kreditkarten, die beispielsweise die Teilnahme an Bonusprogrammen bei bestimmten Unternehmen erlauben, können eine interessante Option darstellen. Ein Kreditkarten-Vergleichsportal im Internet erlaubt es Ihnen, sich einen Überblick über die einzelnen Angebote zu verschaffen, und führt dazu, dass Sie sich für Ihre Kreditkarte entscheiden können.

Schritt 2: Beantragungsunterlagen herunterladen und ausfüllen

Sobald Sie das für Sie passende Karten-Angebot gefunden haben, sollten Sie die Kreditkarte beantragen – das geht ganz einfach über die jeweilige Bank im Internet. Hierfür müssen zunächst die entsprechenden Beantragungsunterlagen heruntergeladen werden, sodass diese vom Beantragenden ausgefüllt werden können. Beim Ausfüllen der Unterlagen ist in der Regel die Angabe persönlicher Kontaktdaten wie zum Beispiel Wohnadresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse erforderlich. Des Weiteren muss im Rahmen der Bonitätsanforderungen die individuelle Einkommenssituation geschildert und mit Einkommensnachweisen belegt werden.

Schritt 3: Ausgefüllte Beantragungsunterlagen verifizieren

Sind die Beantragungsunterlagen ausgefüllt, müssen alle gemachten Angaben noch verifiziert werden. Eine Verifikation dient dazu, dass die Identität des Beantragenden sichergestellt wird, und damit dem eigenen Schutz. Die Verifikation kann wie bei der Eröffnung eines Girokontos entweder per Post-Ident-Verfahren oder aber per Video-Ident-Verfahren erfolgen. Ersteres wird in einer Filiale der Deutschen Post durchgeführt und die zweite Variante online entweder zu Hause an der Webcam oder am Smartphone direkt mit dem entsprechenden Kreditkartenanbieter. Bei der Verifikation ist in jedem Fall die Vorlage gültiger Ausweisdokumente wie zum Beispiel des Personalausweises oder des Reisepasses vonnöten.

Schritt 4: Verifizierte Unterlagen werden geprüft und dann wird die neue Kreditkarte zugesandt

Sind das Ausfüllen der Beantragungsformulare und die Verifikation abgeschlossen, dauert es in der Regel nur wenige Tage, bis die vollständige Prüfung der Eröffnungsunterlagen seitens des Kreditkartenanbieters abgeschlossen ist. Wie lange das im Einzelfall dauert, können Beantragende auch über die zuständige Kunden-Hotline erfragen. Nach der Prüfung wird die neue Kreditkarte dem entsprechenden Kreditkartennehmer dann per Post zugesandt – in einem separaten Schreiben erhält dieser dann auch seine individuelle Kreditkartennummer (und Prüfnummer) und Zugangsdaten zum Online-Portal oder Guthaben-Girokonto, falls es sich um eine Prepaid-Kreditkarte handeln sollte. Mit etwas Glück dauert es nur eine Woche, bis Sie Ihre neue Kreditkarte (egal ob Visa oder Mastercard) in den Händen halten – sechs Wochen sollte die maximale Zeitspanne darstellen, in der Sie Ihre beantragte Karte erhalten.

Diese Anforderungen sollten für die Beantragung einer Kreditkarte erfüllt werden

  • Der Kreditkartennehmer muss mindestens 18 Jahre alt sein.
  • Der Kreditkartennehmer muss über einen permanenten Wohnsitz innerhalb Deutschlands verfügen.
  • Eine positive Bonität muss vorhanden sein (keine negativen SCHUFA-Einträge).
  • Ein gültiger Personalausweis oder Reisepass zur Verifikation sollte bereit liegen.

Fazit: So lange kann der komplette Prozess einer Kreditkartenbeantragung also dauern

Wie lange das Beantragen einer Kreditkarte tatsächlich dauert, hängt immer auch vom jeweiligen Anbieter ab, sodass hier keine pauschale Antwort gegeben werden kann. Die häufig gestellte Frage zu diesem Thema wird von uns aber gern durch die Nennung einer ungefähren Zeitspanne beantwortet: Das Beantragen an sich nimmt häufig nur etwa 10 Minuten in Anspruch, wohingegen die Prüfung der Beantragungsunterlagen sowie der individuellen Bonität je nach Kreditkartenanbieter zwischen 2 und 30 Werktagen dauern kann. Unabhängig davon, ob es sich bei der zu beantragenden Kreditkarte um eine Visa-Card, MasterCard oder American Express-Karte handelt, dauert es also zwischen zwei Tagen und sechs Wochen, bis Sie die beantragte Karte erhalten.

Sie haben keine Zeit zu verlieren?

Eröffnen Sie Ihr Geschäftskonto in Sekundenschnelle mit Qonto!

Konto eröffnen