May 05, 2020 by Qonto

Geld abheben ohne Karte – wie funktioniert das?

Eine Bankkarte ist im Alltag unentbehrlich geworden, sei es zum Abheben von Geld oder zum Einkaufen. Umso größer ist der Ärger, wenn sie vergessen wird oder abhanden kommt. Gibt es eine Möglichkeit, auch ohne Karte an Bargeld zu kommen?

Bereit?

Qonto ist das ideale Geschäftskonto.

Konto eröffnen

Die Kreditkarte ist in Deutschland und weltweit dank nur geringer Gebühren für Händler weithin akzeptiert. Sie kommt zum Bezahlen im Geschäft (mit Unterschrift, PIN oder kontaktlos) oder online (hierzu genügen die Kreditkartennummer, der Name des Karteninhabers, das Ablaufdatum und der Sicherheitscode) ebenso wie zum Geldabheben zum Einsatz. Geht ein Portemonnaie verloren oder wird gestohlen, bedeutet das immer jede Menge Ärger, Laufereien und Kosten zum Beispiel für einen neuen Ausweis. Die Karte – egal ob Prepaid-, Partner- oder normale Kreditkarte – für das Bankkonto sollten Sie sofort sperren, sobald sie den Verlust bemerken, um Missbrauch zu verhindern. Sofern Sie alle Voraussetzungen erfüllen, können Sie bei Ihrer Bank neue Kreditkarten bestellen, aber bis die bei Ihnen ankommen, vergehen einige Tage oder Wochen und Sie können nicht wie zuvor beliebig Geldbeträge abheben. Wie kommen Sie jetzt noch an Bargeld? Oder wie können Sie Geld abheben, wenn Sie Ihre Bankkarte einmal vergessen haben?

Ohne Karte an Geld kommen

Mit einem Girokonto bei einer Filialbank, Volksbank oder Sparkasse sind Bargeldabhebungen ohne Karte ebenso wie Transaktionen oder Rückbuchungen immer möglich. Dafür müssen Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit beziehungsweise der Ihres Kontos allerdings in aller Regel ein Ausweisdokument vorlegen: Personalausweis oder Reisepass. Ebenso wird ein Führerschein akzeptiert. Ohne einen Ausweis müssen Sie zu einer Bankfiliale mit einem Berater in Kontakt treten, der Sie persönlich kennt und eine Bargeldauszahlung ohne Karte oder andere Legitimation genehmigt.

Einen Sonderfall stellt die kontounabhängige GeldKarte dar: Da ihr kein Konto zugeordnet ist und zum Bezahlen kein Identitätsnachweis erfolgen muss, verfällt bei ihrem Verlust auch das zuvor aufgeladene Geld.

Geld abheben als Kunde von Direkt- oder Onlinebanken

Im Geschäftsmodell der allermeisten Direkt- oder Onlinebanken kommen Filialen nicht vor. Deswegen können diese Kreditinstitute bessere Konditionen wie umfangreichen Versicherungsschutz (beispielsweise eine Mietwagenversicherung) anbieten als Banken mit Filialnetz. So sind beispielsweise in einem Geschäftskonto bei Qonto eine Premiumversicherung und je nach gewähltem Abonnement eine bis fünf Debit-Mastercards inklusive. Auch Co-Branding-Kreditkarten locken häufig mit attraktiven Angeboten. Um von den verschiedenen interessanten Konditionen von Online- und Neo-Banken zu profitieren, entscheiden sich einige Kunden gar dazu, sich gleich mehrere Zahlungskarten zuzulegen.

Ihr Geld heben Sie bei Direkt- oder Onlinebanken normalerweise an beliebigen Geldautomaten ab. Ohne Ihre Karte kommen Sie nun aber nicht mehr weiter, wenn Sie zum Beispiel Kunde bei der Consorsbank, ING-DiBa oder der netbank sind. Nur bei wenigen Direktbanken besteht jetzt noch die Möglichkeit, dass Sie ohne Bankkarte Geld am Schalter mit einem Ausweispapier abheben:

  • mit einem Konto bei der comdirect Bank AG in den Filialen der Commerzbank,
  • als Kunde der DKB Bank an immerhin 16 Standorten vor allem im Osten Deutschlands oder
  • mit einem Konto bei 1822direkt in den Filialen der Frankfurter Sparkasse, der Muttergesellschaft dieser Direktbank.

Eine Onlinebank allerdings gibt Ihnen sogar praktisch in jeder Stadt mindestens eine Möglichkeit zum Abheben von Geld ohne Karte: Bei der N26-Bank können Sie jetzt zwischen über 11.000 Stellen wählen, um Geld abzuheben oder eventuell einzuzahlen – mit CASH26.

Geld abheben mit CASH26

Im Jahr 2011 startet der Zahlungsdienstleister barzahlen.de deutschlandweit sein Angebot. Der Service ermöglicht Onlineshopping mit Offlinebezahlung ohne Angabe von Zahlungsdaten im Internet. Käufer erhalten dazu einen Zahlschein zum Ausdrucken und begleichen die Rechnung dann in den mehr als 11.000 Filialen der barzahlen.de-Partner. Dazu zählten 2020 unter anderem die dm Drogeriemärkte, Penny-Supermärkte, die Geschäfte von Real oder REWE und Rossmann-Drogerien.

Dieses Netz in ganz Deutschland nutzt auch die N26-Bank für CASH26. Kunden können über die N26 App das nächstgelegene Geschäft für den Service auswählen und den Betrag festlegen, den sie abheben wollen. Anschließend generiert die App einen Barcode, der an der Kasse nur gescannt wird, und schon bekommen sie Ihr Geld.

Stand Frühjahr 2020 erlaubte CASH26 auf diesem Weg Auszahlungen ohne Karte von bis zu 200 Euro pro Abhebung und bis zu 900 Euro in 24 Stunden – und das immer kostenlos, ohne PIN, nur mit dem Smartphone. Aber auch andere Kreditinstitute haben sich für den Fall der Fälle praktische Lösungen einfallen lassen.

Eine Bank – zwei Wege zu Bargeld ohne Bankkarte

Die Targobank ist wie N26 ein Partner des barzahlen.de-Netzwerks. Das Abheben läuft genauso mit Smartphone und der Targobank-Anwendung ab. Außerdem gibt Ihnen die Targobank mit dem Service Cash ohne Karte Bargeld in allen Filialen oder Beratungscentern.

Zum Abheben wird hier ein spezieller Code benötigt. Diesen generieren Sie direkt auf dem Handy oder online im Homebanking. Alternativ rufen Sie das Callcenter der Bank an oder gehen dafür in einer Filiale zum Schalter. Danach müssen Sie am Geldautomaten die Cash ohne Karte-Servicefunktion auswählen, geben den erhaltenen Code ein und können Ihr Geld abheben.

VR-mobileCash

Zuletzt kommen Sie bei rund 900 Volks- und Raiffeisenbanken mit etwa 10.000 Filialen inklusive Automaten ganz einfach an Geld ohne Bankkarte: mit VR-mobileCash.

  • Hierzu benötigen Sie zuerst die Banking-App der Volks- und Raiffeisenbanken und eine vorherige Freischaltung der VR-mobileCash-Funktion im Onlinebanking.
  • In der Handy-Anwendung wählen Sie den Punkt Mobile Auszahlung und weiter das Auszahlungskonto sowie den Betrag, den Sie gleich abheben wollen. Selbst eine Stückelung nach Wunsch ist hier möglich. Schließen Sie die Anwendung danach aber noch nicht. Sie brauchen sie gleich wieder.
  • Anschließend aktivieren Sie an einem der Volks- und Raiffeisenbanken Geldautomaten ebenfalls die Option Mobile Auszahlung. Der Automat zeigt Ihnen dann eine Transaktionsnummer sowie einen QR-Code an. Scannen Sie mit Ihrem Smartphone einfach den Code oder tippen Sie die Transaktionsnummer in der noch geöffneten Banking-App ein.
  • Jetzt werden Sie zur Eingabe einer mPIN oder mobile PIN aufgefordert. Diese haben Sie bereits nach dem Antrag auf Freischaltung zugeschickt bekommen. Stimmt die mPIN-Eingabe, können Sie dann gleich Ihr Geld mit den gewünschten Scheinen aus dem Ausgabefach holen.

Geld abheben ohne Karte im Ausland

Im Ausland kann es Ihnen natürlich ebenso passieren, dass Sie einmal ohne Karten und Geld dastehen. Leider geht dann in den meisten Ländern in Bankfilialen oder an Automaten nichts mehr. Haben Sie zumindest Ihren Personalausweis oder Reisepass noch, besteht zumindest die Möglichkeit, sich von Daheimgebliebenen Geld per Western Union schicken zu lassen.

Auch einige Online- oder Neo-Banken haben für diesen Fall Vorkehrungen getroffen. Mit einer Business Mastercard wie den Qonto Kreditkarten erhalten Sie weltweit im Notfall einen schnellen, unbürokratischen Bargeldservice.

In den USA gibt es noch eine weitere Alternative. Dafür ist aber ein Konto bei einer der US-Banken erforderlich, die Sie an Geldautomaten nur mit einem Smartphone Geld abheben lassen. Sie erhalten hierfür eine virtuelle Bankkarte, die Sie in der Wallet Ihres Handys hinterlegen. Zur Bargeldauszahlung wird Ihr Girokonto dann kontaktlos per NFC-Technik belastet. Ähnlich bequem und sicher wie bei diesem Abheben zahlen Sie übrigens auch in Geschäften mit Services wie Apple Pay oder Google Pay und anderen nur mit Handy oder Smartwatch.

Sicher, bequem, mobil: Verwalten Sie Ihre Business-Finanzen mit der Qonto App

Verfolgen Sie alle Transaktionen auf Ihrem Qonto Geschäftskonto in Echtzeit und bestellen, konfigurieren oder sperren Sie Ihre Qonto Cards mit nur wenigen Klicks: Die Qonto App bietet smarte Buchhaltungs-Tools und umfangreiche Funktionen zur mobilen Finanzverwaltung!

Konto eröffnen