Produkt

5 gute Ideen, wie Sie Unterkonten nutzen

December 11, 2020 by Qonto Deutschland
unterkonten qonto

Mal ehrlich: Sie haben gern alles unter Kontrolle, doch im Alltagstrubel verlieren Sie Ihre Ideale (von gutem Finanzmanagement) schnell mal aus dem Blick. Sie würden gern jederzeit auf den Cent genau wissen, wie liquide Ihr Unternehmen ist – doch dazu müssten Sie Ausgaben und Einnahmen erst einmal gründlich entwirren. Und dazu fehlt die Zeit… Oder einfach das richtige Tool? 

Das Qonto Geschäftskonto bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihren Cashflow mit Unterkonten einfach und zielgerichtet zu steuern. Die Einrichtung von zusätzlichen Konten ist denkbar einfach – umso größer aber der Nutzen für Ihr Unternehmen. 

Wie genau Sie Unterkonten für Ihr tägliches Finanzmanagement nutzen können? Wir geben Ihnen 5 Ideen, die Sie noch heute in nur 2 Klicks umsetzen können! 👇

1. Unterkonten für bestimmte Ausgaben

Richten Sie Unterkonten in Ihrem Geschäftskonto ein, um Gelder für unterschiedliche Zwecke darauf zurückzulegen und separat zu verwalten! Die ideale Lösung, um größere Ausgaben wie Steuern, Versicherungen, Gehalts- oder Lieferantenzahlungen im Voraus zu planen. Zweigen Sie die notwendigen Geldbeträge einfach von Ihrem Hauptkonto ab und verwahren sie auf einem oder mehreren Unterkonten. Dank separater Konten können Sie sichergehen, dass Sie den jeweiligen Kapitalstock nicht anderweitig ausgeben. Und die nächste Steuerzahlung wird garantiert keinen Krater in Ihrem Cashflow hinterlassen!

Tipp: Jedes Ihrer Unterkonten verfügt über eine jeweils eigene deutsche IBAN. Außerdem können Sie mit jedem Unterkonto virtuelle und physische Mastercard Karten erstellen, Überweisungen senden und Lastschriften einrichten. So lassen sich beispielsweise Gehälter direkt von einem Gehaltskonto überweisen. Unternehmenssteuern können Sie bequem per Lastschrift von einem dedizierten Steuerkonto bezahlen. 

2. Unterkonten für verschiedene Geschäftsbereiche

Sie führen mehrere Geschäftsbereiche in einem Unternehmen, vertreiben unterschiedliche Produkte und Services oder entwickeln sich in verschiedenen Märkten? Bringen Sie Klarheit in Ihre Geldströme, indem Sie jeden Bereich über ein eigenes Geschäftskonto verwalten. 

Gerade bei komplexeren Unternehmensstrukturen sind Unterkonten ein Must-have, um klaren Überblick über die Finanzlage jeder Ihrer Aktivitäten zu behalten. 

Tipp: Im Bereich Übersicht Ihrer Qonto App erhalten Sie eine genaue Cashflow-Analyse für jedes Ihrer Konten: Sie können ausgehende und eingehende Geldströme im Zeitraum Ihrer Wahl genau nachverfolgen und wichtige Einnahmen und Ausgaben auf einen Blick erfassen. 

3. Unterkonten für verschiedene Teams

Finanzverwaltung kann zeitfressend sein – warum nicht Teamarbeit daraus machen? 

Mit Unterkonten können Sie Verantwortung an Ihre Mitarbeiter übertragen, ohne die Kontrolle zu verlieren. Richten Sie ein eigenes Konto für jedes Ihrer Teams ein, legen Sie ein Budget fest und erstellen Sie Mitarbeiterkarten, die mit dem jeweiligen Teamkonto verknüpft sind. Per App können Sie alle Ausgaben verfolgen und Budgets entsprechend präzise anpassen. 

Unterkonten sind ein Gewinn für alle: Besserer Überblick für Sie, mehr Eigenständigkeit für Ihre Teams!

4. Unterkonten für Reisekosten

Spesenabrechnungen – ein leidiges Thema in vielen Unternehmen. Dabei kann es so einfach sein! 

Richten Sie ein Unterkonto ein, über das alle Reisekosten einfach im Team verwaltet werden: Buchungen von Flug- und Bahntickets oder Hotelübernachtungen laufen direkt über Ihr Reisekosten-Konto, sodass Sie Ihr Reisebudget besser kontrollieren können. 

Tipp: Erstellen Sie Karten über Ihr Reisekosten-Konto, mit denen ihre Mitarbeiter die Verpflegung unterwegs bezahlen können. Belege werden nach jeder Zahlung sofort in die Qonto App geladen. Die einfache, moderne Alternative zu aufwändigen Spesenabrechnungen und Rückerstattungen!

5. Unterkonten für Kunden und Lieferanten

Warum nicht Zahlungseingänge Ihrer Kunden und Überweisungen an Ihre Lieferanten klar trennen? Separate Konten für Kunden und Lieferanten helfen Ihnen, den Überblick über Forderungen und Verbindlichkeiten Ihres Unternehmens zu behalten

Sie können den (separaten) Verlauf jedes Ihrer Unterkonten jederzeit per App einsehen und nach bestimmten Sendern oder Empfängern filtern; SEPA-Lastschriften und -Überweisungen erstellen Sie bequem für jedes Ihrer Konten, ebenso wie Daten-Exporte und Kontoauszüge. 

Feuer gefangen? 🔥

Als Nutzer eines Standard- oder Premium-Plans können Sie bis zu 4 Unterkonten zusätzlich zu Ihrem bestehenden Hauptkonto einrichten. Das Feature ist kostenlos und extrem einfach zu bedienen. Also, Smartphone zur Hand und los geht’s! 

Könnte dir auch gefallen...