UG oder GmbH? Die richtige Wahl treffen

Sie planen, ein eigenes Unternehmen aufzubauen? Nun zögern Sie, ob Sie besser eine GmbH oder eine UG gründen? Lesen Sie im Folgenden, was Sie über die beiden beliebten Rechtsformen wissen sollten!

Gründerkonto eröffnen Termin vereinbaren
30 Tage kostenlos, danach jederzeit kündbar

GmbH und UG im Vergleich

Bei GmbH wie UG haften die Gesellschafter nur mit dem Firmen-, nicht aber darüber hinaus mit ihrem Privatvermögen.

Müssen bei einer GmbH mind. 25.000 Euro aufgebracht werden, reicht bei einer UG bereits ein Euro aus.

Daher wird die UG auch als Mini-GmbH bezeichnet. Es handelt sich bei ihr um eine Unterform der GmbH.

Konto eröffnen Zum Thema Gründung

250 000 Unternehmen vertrauen auf Qonto

4.6 auf Trustpilot

GmbH und UG: Die wichtigsten Unterschiede

GmbH

UG

Rechtliches & Vorteile

Stammkapital

Startkapital

Form der Kapitaleinlage

Gewinn

Bezeichnung

Vorteile

Gründen Sie mit Qonto!

Sei es GmbH oder UG: Mit Qonto gründen Sie unkompliziert und sicher. Wir begleiten Sie von der Kontoeröffnung bis zum täglichen Finanzmanagement.

Entdecken

Die Gründung einer UG folgt dem gleichen Muster wie die einer GmbH. Dennoch fallen die Gründungskosten für eine UG in der Regel geringer aus, weil oft ein einheitliches Musterprotokoll anstatt des individuellen notariellen Gesellschaftsvertrags genügt.

Gründerkonto eröffnen

Bei der Gründung einer GmbH müssen mindestens 12.500 Euro und somit die Hälfte des Stammkapitals von 25.000 Euro vorliegen. Als Stammkapital für eine UG genügt hingegen bereits ein Euro. Während das Stammkapital einer GmbH als Bar- oder Sacheinlage erbracht werden kann, sind bei einer UG lediglich Finanzmittel zulässig.

Stammkapital einzahlen

Bei der UG muss jährlich ein Viertel des Gewinns im Unternehmen gehalten werden. Sind mit der Zeit 25.000 Euro Stammkapital erreicht, kann sie zur GmbH umgewandelt werden. Diese Umwandlung ist jedoch nicht verpflichtend. Für die GmbH entfällt die Verpflichtung zur jährlichen Kapitalaufstockung, die Gewinne dürfen zum Jahresende ausgeschüttet werden.

Geschäftskonto eröffnen

In drei Schritten zu Ihrem Unternehmen

01

UG oder GmbH formal gründen

02

Stammkapital einzahlen

03

Eintrag ins Handelsregister

Das digitale Qonto Geschäftskonto – Ihre Vorteile

Premium Mastercard Karten: Individuell einstellbare Limits – in jedem Plan inklusive

Flexible Pläne ab 9 €/Monat: Maßgeschneidert für jede Phase Ihres Unternehmens

Schneller Kundenservice per Telefon und E-Mail: Unser Team berät Sie innerhalb von 15 Minuten

Geschäftskonto eröffnen

Erstklassiger Service zu klaren Preisen

Essential

Die wichtigsten Funktionen, um Ihre Finanzen im Team zu verwalten.

29€ (exkl. MwSt.) /Monat

Business

Bestseller

Das Komplettpaket. Mit Tools für die Ausgabenverwaltung im Team.

99€ (exkl. MwSt.) /Monat

Enterprise

Grenzenlos wachsen. Mit höchsten Limits und sämtlichen Zugängen.

249€ (exkl. MwSt.) /Monat

Ihre Fragen zu GmbH und UG

Was ist eine GmbH?

Was ist eine UG?

Wie gründe ich eine UG oder GmbH?

Wann kann ich ein Musterprotokoll verwenden?

Bereit für Qonto?

01

Eröffnen Sie Ihr Konto in 10 Minuten

02

Wir bestätigen Ihre Identität

03

Ihr Konto wird validiert, Ihre IBAN steht bereit

04

Senden Sie Ihre erste Überweisung

Geschäftskonto eröffnen Termin vereinbaren
30 Tage kostenlos, danach jederzeit kündbar